Suchen

Sicher in die Zukunft Weisstechnik startet Kampagne „For a safe future“

| Redakteur: Doris Popp

Mit der Kampagne „For a safe future“ will Weisstechnik seine Lösungen für eine sichere Zukunft vorstellen. In Anwenderberichten, Interviews und Produktvorstellungen bündelt das Unternehmen sein umfassendes Wissen hierzu.

Firmen zum Thema

Der neue Online-Auftritt zeigt sichere Lösungen von Weisstechnik.
Der neue Online-Auftritt zeigt sichere Lösungen von Weisstechnik.
(Bild: Weisstechnik)

Reiskirchen – Ein eigens erstellter Online-Auftritt zeigt anhand zahlreicher Beispiele, wie die Lösungen von Weisstechnik die Welt sicherer machen sollen. Der Spezialist für Umwelt-, Klima-, Wärme- und Pharmatechnik greift auf langjährige Erfahrung zurück.

Geräte und Anlagen für die Umweltsimulation unterstützen Unternehmen bei der Entwicklung sicherer Produkte. Denn diese müssen oft jahrelang unter Extrembedingungen zuverlässig funktionieren, wie Batterien oder Airbags. So verlässt sich auch die Raumfahrt- sowie die Medizintechnik-Industrie bei Prüfungen, beispielsweise zu Stabilitätstests von Medikamenten, auf das langjährige Know-how von Weisstechnik.

Die Corona-Pandemie zeigt aktuell, wie wichtig reine Luft ist. Besondere Klimageräte von Weisstechnik befreien die Luft von Bakterien und Viren. Zum Einsatz kommen sie in Krankenhäusern und OP-Sälen. Zukünftig werden die Geräte auch in Wartezimmern und öffentlichen Gebäuden wichtig sein. Großen Erfahrungsschatz besitzt das Unternehmen auch beim Aufbau von Reinräumen in der Produktion, zum Beispiel von Lebensmitteln: So werden in Mikrowellen-Desinfektionskammern zuverlässig Bakterien abgetötet. Kraftstoff-Temperieranlagen und Lösungen für die zuverlässige Klimatisierung von Pflanzwuchsschränken sowie OP-, Küchen- und Mannschaftszelten im Defence-Bereich sind weitere Beispiele die in Zukunft einen noch höheren Stellenwert bekommen.

Die Internetseite zur Kampagne ist online abrufbar.

(ID:46743870)