English China

Einigung Agilent übernimmt Varian

Redakteur: Dipl.-Chem. Marc Platthaus

Für 1,5 Milliarden Dollar übernimmt Agilent seinen Konkurrenten Varian. Die Übernahme soll bis Ende 2009 abgeschlossen sein und das Produktportfolio von Agilent im Bereich Analytik ergänzen.

Firmen zum Thema

„Die Akquisition von Varian stärkt unsere Position im Wachstumsmarkt Bioanalytik.“ William P. Sullivan, Präsident und CEO von Agilent Technologies
„Die Akquisition von Varian stärkt unsere Position im Wachstumsmarkt Bioanalytik.“ William P. Sullivan, Präsident und CEO von Agilent Technologies
( Bild: Agilent Technologies )

Paolo Alto/USA, Santa Clara/USA – Das Konzernmanagement von Agilent und Varian haben eine Einigung über eine Übernahme erzielt. Demnach zahlt Agilent rund 1,5 Milliarden Euro für das amerikanische Analytikunternehmen. Durch die Übernahme will Agilent seine Marktposition bei Applikationen und Lösungen in den Bereichen Elektrotechnik, Umweltschutz, Energie und Life Sciences verstärken und erweitern. Vor allem der Bereich der Molekül- und Atomspektroskopie von Agilent soll durch die Akquisition weiter gestärkt werden. Auch bei den Themen Imaging, NMR und Verbrauchsmaterialien sehen die Manager eine Erweiterung des Portfolios. Varian generierte im abgelaufenen Fiskaljahr Umsatzerlöse von 1 Mrd. Dollar und beschäftigt derzeit weltweit rund 3600 Mitarbeiter. Die Übernahme soll bis Ende 2009 abgeschlossen sein.

(ID:312926)