English China

Analitica Latin America

Analitica Latin America – Tor zur südamerikanischen Labortechnik

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Immerhin konnten die Veranstalter an den drei Messe- und Kongresstagen mehr als 300 Teilnehmer zu einem hochkarätigen Vortragsprogramm begrüßen.

Positive Entwicklung wird fortgesetzt

Auch die Messe selbst konnte mit exzellenten Zahlen aufweisen. Die Zahlen der erstmal im Jahr 1997 und in diesem Jahr zum zehnten Mal durchgeführten Veranstaltung lassen die Verantwortlichen der NürnbergMesse positiv blicken. Bei 195 Ausstellern (davon 25 ausländische Aussteller) mit mehr als 720 präsentierten Unternehmen, konnte man in diesem Jahr eine Netto-Fläche von 7.800 m² belegen, was einer Zuwachsrate von mehr als 10% zur letzten Analitica im Jahr 2007 entspricht. Um die mehr als 1000 ausgestellten Produkte und Dienstleistungen im Bereich der Labor- und Analysentechnik zu sehen, kamen an den drei Messetagen rund 10.000 registrierte Fachbesucher. „Mit diesen Werten zählen wir zu den bedeutensten Veranstaltungen im Segment der Labor- und Analysentechnik weltweit“, freut sich Petra Wolf, die seit kurzem die interantionalen Aktivitäten bei der NürnbergMesse verantwortet. „Alle wichtigen und relevanten Unternehmen der Analytik-Branche sind entweder selbst oder über Händler hier vertreten.“ Aus Deutschland beteiligten sich in diesem Jahr immerhin 14 Unternehmen am deutschen Gemeinschaftsstand, der durch den Unternehmensverband Spectaris begleitet wurde.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 7 Bildern

Vor diesem Hintergrund und den Prognosen zur wirtschaftlichen Entwicklung des Landes scheint auch ein weiteres Wachstum der Analitica Latin America nicht nur planbar, sondern fast schon vorprogrammiert. Das Datum für die nächste Anallitica in Sao Paulo steht jedenfalls schon fest: Wer sich im Wachstumsmarkt Brasilien engagieren will sollte sich den 13. bis 15. September 2011 in den Kalender notieren. Die NürnbergMesse hat sich jedenfalls für die kommenden zehn Jahre über alle akquirierten Messen in Brasilien eine Verdoppelung der Umsätze vorgenommen. Ob sich dieses Wachstum auch für eine Analitica in Sao Paulo einstellen wird, bleibt abzuwarten. Die Organisatoren versprechen jedenfalls allen Ausstellern einen hochattraktiven Markt und höchste Professionalität in der Organisation.

(ID:317962)