English China

Luftpartikelzähler Automatisierte Umgebungsüberwachung für Reinräume

Redakteur: Doris Popp

Mit dem Luftpartikelzähler MET ONE 3400+ von Beckman Coulter können Nutzer von GMP-Reinräumen die routinemäßige Umgebungsüberwachung in Reinräumen vereinfachen und die Datenintegrität verbessern.

Anbieter zum Thema

MET ONE 3400+
MET ONE 3400+
(Bild: Beckman Coulter)

Deutlich leichter und flüsterleise, ermöglicht der neue Luftpartikelzähler den Import von Standard Operating Procedures (SOPs), visuelle Reinraum-Architektur und Monitoring Plan für die routinemäßige Reinraumüberwachung. Dadurch werden Nutzerfehler vermieden, was wiederum die Datenintegrität verbessert. Alle elektronischen Datensätze im MET ONE 3400+ können über einen Webbrowser geprüft, – mittels elektronischer Signaturen – genehmigt und dann über Ethernet exportiert werden. Administratoren können darüber hinaus die Versionskontrolle der SOPs über einen Webbrowser fernverwalten. „Weil alles direkt auf dem Gerät verfügbar ist, lassen sich selbst die komplexesten SOPs deutlich einfacher verwalten“, berichtet Carter Moursund, Senior Product Manager. „Über eine Webbrowseroberfläche können unsere Kunden ihre elektronischen SOPs und Reinraumpläne definieren und auch schnell und einfach ändern oder aktualisieren.“

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:46741307)