English China

GC Bruker erweitert Porfolio mit GC-Produktlinien von Varian

Redakteur: Dipl.-Chem. Marc Platthaus

Nachdem Bruker auf der diesjährigen Pittcon einen deutlich kleineren Auftritt hatte als in den vergangenen Jahren, hat das Unternehmen auf der diesjährigen Analytica zahlreiche neue Produkte vorgestellt. Die Innovationen waren allerdings nicht die einzige Neuigkeit, die CEO Dr. Frank Laukien auf der Pressekonferenz verkündete.

Firmen zum Thema

Dr. Frank Laukien, CEO Bruger Group: „Durch die Vorgaben der Kartellbehörden ergab sich für uns die günstige Gelegenheit zum Kauf der drei Varianprduktgruppen.“
Dr. Frank Laukien, CEO Bruger Group: „Durch die Vorgaben der Kartellbehörden ergab sich für uns die günstige Gelegenheit zum Kauf der drei Varianprduktgruppen.“
( Archiv: Vogel Business Media )
Bildergalerie

Neben zahlreichen neuen Produkten aus allen Unternehmensbereichen erweitert Bruker auch durch Zukäufe sein Portfolio: „Wir haben mit Agilent eine Einigung über den Verkauf von drei Produktsparten von Varian erreicht.“ Sollten die Kartellbehörden den Kauf von Varian durch Agilent zustimmen, womit das Managment zum 30. April rechnet, werden die GC-Lab-Sparte, das ICP-MS-Produktportfolio sowie der GC-Triplequad-Bereich von Varian durch Bruker übernommen. „Für uns ist dieser Kauf ein echter Glücksfall, da die Varina-Produkte das derzeitige Bruker-Sortiment wunderbar ergänzen“, beschreibt CEO Laukien die Intention hinter dem Kauf.

Neue Produkte aus allen Umternehmensbereichen

Nach dieser Ankündigung standen dann die Produktneuheiten des Unternehmens im Fokus der Pressekonferenz. Alle vier Sparten Bruker AXS, Bruker Biospin, Bruker Optics und Bruker Daltonics stellten neue Produkte vor. Im Vordergrund aller Neuentwicklungen hatten die Bruker-Ingenieure vor allen Dingen Routineanwendungen. Alle Systeme hat als Hauptforderung eine einfache Bedienung, kompakte Abmessungen bei gleichzeitig hoher Leistung.

Bruker AXS präsentiert u.a. mit dem D8 Discover ein neues XRD-System, das durch den Vantec-500 Large-Area-Detektor eine deutlich höhere Messeleistung bietet.

Bruker Biospin stellt das Fourier 300 NMR-Spektrometer vor. Dieses 300-Mhz-NMR soll die NMR-Technologie in das Routinelaboir bringen.

Der Wine Analyzer von Bruker Optics ist ein kompaktes Ft-IR-System das durch einen neuen Messmodus nicht mehr so anfällig auf Partikel oder Gasblasen sein soll.

Bruker Daltonics präsentiert mit dem Amazon ein neues Ion-Trap-MS-System, das das Iontrap-Porfolio von Bruker nach unten abrundet. Es ermöglicht Geschwindigkeiten bis zu 32000 u/z bei voller isotopischer Auflösung.

(ID:341155)