English China
Suchen

Gerstel Chromatographie-Spezialist erweitert Unterstützung südostasiatischer Kunden

Redakteur: Dipl.-Chem. Marc Platthaus

Große Nachfrage nach intelligent automatisierten Lösungen für die GC/MS und LC/MS beflügelt die Expansion von Gerstel in Südostasien. Um Kunden und Partnern in der Region eine bestmögliche technische und applikative Unterstützen zu gewährleisten, hat der international tätige Chromatographie-Spezialist in Singapur den Firmensitz seines Schwesterunternehmens verlagert und erweitert. Am 22. Juni 2015 fand die feierliche Eröffnung des neuen Firmensitzes statt.

Firmen zum Thema

Das Gerstel-LLP-Team (Singapore): Dr. Li Xiao (Applikationsspezialist), Ng Yi Lin (Administrative Manager), Tan Surakanpinit (Regional Manager), Stanley Wong (Servicespezialist) (v.l.)
Das Gerstel-LLP-Team (Singapore): Dr. Li Xiao (Applikationsspezialist), Ng Yi Lin (Administrative Manager), Tan Surakanpinit (Regional Manager), Stanley Wong (Servicespezialist) (v.l.)
(Bild: Gerstel)

Mülheim an der Ruhr, Singapur – Eröffnet und eingeweiht wurde der neue Firmensitz der Gerstel Limited Liability Partnership (Gerstel LLP) in Singapur im Rahmen eines Festakts von der aus Deutschland angereisten Geschäftsführung und dem in Singapur tätigen Regionalteams. Geladen waren Partner und Kunden des Unternehmens sowie zahlreiche Gäste aus Wirtschaft und Politik. Die Expansion wurde notwendig, um die in Südostasien zunehmende Nachfrage nach Gerstel-Geräten und -systemen und der damit verbundenen technischen und applikativen Unterstützung unmittelbar und von unterschiedlichen Zeitzonen unbeeinflusst zu gewährleisten.

Vierte Nierderlassung außerhalb von Europa

Die 2010 gegründete Gerstel LPP ist die vierte Niederlassung des mittelständischen Familien geführte Unternehmens im außereuropäischen Ausland; die Firmenzentrale befindet sich seit seiner Gründung im Jahre 1967 in Mülheim an der Ruhr, Deutschland. Weitere Niederlassung befindet sich in den USA, Brasilien und Japan. In der Schweiz unterhält das Unternehmen die Gerstel AG, in weiteren rund 70 Ländern wird das Unternehmen durch kompetente Partner repräsentiert. Gerstel beschäftigt weltweit rund 200 Mitarbeiter, 140 davon am Stammsitz in Mülheim an der Ruhr.

Bildergalerie

Umfangreiche technische und applikative Unterstützung von Kunden und Partnern vor Ort

Für die Aktivitäten der Gerstel LLP verantwortlich zeichnet Tan Surakanpinit, die Regional Sales Managerin des Unternehmens vor Ort. Sie ist Ansprechpartnerin für Kunden und Partner des Unternehmens in Südostasien. Die neue Dependance verfügt über eine eigene Service- und Applikationsabteilung, die unverzüglich und effizient auf die individuellen Wünsche der Kunden und Partner vor Ort reagieren zu kann. Hierzu kann die Gerstel LLP auf ein weltumspannendes Netz von Experten und Knowhow zurückgreifen; Gerstel besitzt Applikationsstützpunkte in Europa, den USA und Japan, die eng miteinander vernetzt sind. Erklärtes Ziel sei es, macht die Firmenleitung deutlich, jeden einzelnen Gerstel-Kunden und -Partner in allen technischen und applikativen Belangen optimal, sprich schnellst- und bestmöglich zu unterstützen.

Das Produktportfolio fokussiert auf die GC/MS und LC/MS und fußt auf drei Säulen: automatisierte Probenvorbereitung und Probenaufgabe, Thermodesorption und Pyrolyse sowie anwendungsspezifische GC/MS- und LC/MS-Komplettsysteme. Weitverbreitet Einsatz finden Gerstel-Geräte und -systeme in allen Bereichen von Industrie, Wissenschaft und Untersuchungsämtern. Zu den Kunden des Unternehmens zählen unter anderem namhafte Hersteller von Lebensmitteln, Getränken und Aromen. Außerdem ist man ein wichtiger Partner der Konsumgüter-, Auto- und Halbleiterindustrie sowie von Wasserversorgern, Untersuchungsämtern und forensisch-toxikologischen Einrichtungen. Geräte- und Systeme des Unternehmens kommen sowohl in der Werkstoffuntersuchung von für Lebens- und Arzneimittelverpackungen, von Medizinprodukten und in Innenräumen eingesetzter Materialien zum Einsatz als auch im Rahmen von Metabolomics-Studien.

Qualität „Made in Germany“ weltweit verfügbar

Gerstel produziert seine Analysengeräte und -systeme ausschließlich am Stammsitz des Unternehmens in Mülheim an der Ruhr. Dort betreibt das Unternehmen intensiv Forschung und Entwicklung von Hard- und Software, arbeiten Konstruktion, Produktion, Prototyping und Applikation eng miteinander verzahnt. Viel Aufmerksamkeit legt Gerstel auf eine reibungslose Logistik, um Kundenwünsche schnellstmöglich zu erfüllen, sowie auf die umfangreiche und tiefgreifende Schulung und Ausbildung der Anwender im Umgang und der Handhabung Geräten und Systemen. Gerstel orientiert sich bei der Entwicklung und Produktion seiner Produkte am Qualitätsstandard „Made in Germany“. Darüber hinaus legt das Unternehmen großen Wert auf eine gesunde Balance zwischen Ökonomie und Ökologie: „Gerstel-Geräte und -systeme helfen“, so die Prämisse des Unternehmens, „Leistung und Produktivität zu steigern, ohne Mehrbelastung für Mensch, Arbeitsplatz und Umwelt.“

(ID:43477981)