English China

Optimierte Rückgewinnung von Lösungsmitteln

Destillationsvorgänge im Labor effizient kühlen

Whitepaper Cover Peter Huber

Die Freisetzung flüchtiger Lösungsmittel ist im Labor aufgrund von Entflammbarkeit, Toxizität und Umweltfolgen unbedingt zu vermeiden. Wie die Lösungsmittelrückgewinnung mit der richtigen Kühlung verbessert werden kann, zeigt dieses Whitepaper.

In der Chemie werden Lösungsmittel meist in flüssiger Form verwendet, um andere Stoffe zu lösen, zu suspendieren oder zu extrahieren. Dies geschieht in der Regel, ohne die anderen Stoffe oder das Lösungsmittel selbst zu verändern. Folglich soll das Lösungsmittel am Ende der Prozesse vom gewünschten Produkt durch Destillation getrennt und zurückgewonnen werden. Durch eine effiziente Rückgewinnung werden dabei Kosten für Lösungsmittel eingespart, eine aufwändige Entsorgung vermieden und die Umwelt entlastet.

In diesem Whitepaper werden die Auswirkungen untersucht, die eine exakte und reproduzierbare Temperaturregelung am Kondensatorkörper auf die Rückgewinnungsrate haben kann. Zudem werden Lösungen für einen optimierten Rückgewinnungsprozess aufgezeigt.

Im Whitepaper erfahren Sie mehr zu folgenden Themen:

  • Energiebilanz einer Destillation
  • Benötigte Kühlleistung ermitteln
  • Auslegung eines Umwälzkühlers
  • Potential zur Wassereinsparung
  • Wahl des richtigen Thermofluids
  • Rückgewinnungsraten im Vergleich

Anbieter des Whitepapers

Peter Huber Kältemaschinenbau AG

Werner-von-Siemens-Str. 1
77656 Offenburg
Deutschland

Telefon : +49 (0)7819603-0
Telefax : +49 (0)78157211

Kontaktformular
Whitepaper Cover Peter Huber

 

Kostenloses Whitepaper herunterladen

Registrierung

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung