Suchen

Drogenanalytik mittels DPX

Extraktionsverfahren für Opioidnachweis im Urin

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Literatur

[1] Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung: Drogen- und Suchtbericht 2018. https://www.drogenbeauftragte.de/fileadmin/dateien-dba/Drogenbeauftragte/Drogen_und_Suchtbericht/pdf/DSB-2018.pdf

[2] Adelheid Müller-Lissner: Fluch und Segen von Schmerzmitteln. Tagesspiegel, 23. 1. 2018, https://www.tagesspiegel.de/wissen/opioid-epidemie-fluch-und-segen-von-schmerzmitteln/20853732.html

Bildergalerie

Bildergalerie mit 6 Bildern

[3] Katharina Kort: Pharmafirmen sollten die Kosten für die US-Opioid-Epidemie tragen. Handelsblatt, 10. 3. 2019, https://www.handelsblatt.com/meinung/kommentare/kommentar-pharmafirmen-sollten-die-kosten-fuer-die-us-opioid-epidemie-tragen/24080676.html?ticket=ST-2408927-vAsIsymIPmMQsFGgqi47-ap3

[4] Opioidkrise. https://de.wikipedia.org/wiki/Opioidkrise

[5] Opioid Overdose. https://www.cdc.gov/drugoverdose/index.html

[6] Fredrick D. Foster, John R. Stuff, Jacqueline Whitecavage: Automated Hydrolysis, Extraction and Determination of Opioids in Urine using a Novel Robotic Autosampler and LC-MS/MS Platform. GERSTEL Application Note No. 199, 2018, http://gerstel.de/pdf/AppNote-199.pdf

[7] Oliver Lerch, Oliver Temme, Thomas Daldrup, Comprehensive Automation of the SPE-GC/MS Analysis of Opioids, Cocaine and Metabolites from Serum and Other Matrices, GERSTEL Application Note 7/2013, http://www.gerstel.de/pdf/p-gc-an-2013-07.pdf

* G. Deußing, Redaktionsbüro Guido Deußing, 41464 Neuss

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45845905)