English China
Suchen

Krebsfrüherkennung Früherkennungstest für Gebärmutterhalskrebs

Redakteur: Doris Popp

Der Test zur Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs Gyntect von Oncgnostics kann nun auch auf dem PCR-System Cobas Z480 Analyzer von Roche Diagnostics durchgeführt werden.

Firmen zum Thema

Gyntect ist nun auch auf dem PCR-System Cobas Z480 Analyzer von Roche Diagnostics durchführbar.
Gyntect ist nun auch auf dem PCR-System Cobas Z480 Analyzer von Roche Diagnostics durchführbar.
(Bild: oncgnostics GmbH)

Das ermöglichte eine Erweiterung der CE-IVD-Zulassung (CE-Kennzeichnung für In-vitro Diagnostika). Um den Gyntect-Test durchzuführen, sind zwei Schritte notwendig. Zuerst fixiert eine Bisulfitbehandlung die DNA-Methylierung im diagnostischen Material. Für die Detektion der Markerregionen ist eine PCR (Polymerase chain reaction) notwendig, wie sie beispielsweise mit dem PCR-System cobas Z480 Analyzer von Roche durchgeführt wird. Auf der Grundlage der daraus entstandenen Daten werden dann im letzten Schritt die Ergebnisse des Tests abgeleitet. Nur ursprünglich methylierte DNA-Regionen werden bei der PCR amplifiziert. Das Verfahren nennt sich daher auch methylierungsspezifiische PCR (MSP).

(ID:45874981)