English China

Geschäftsjahr 2014: Rekordzahlen bei Merck

Höchste je gezahlte Ausschüttung an Merck-Mitarbeiter

Seite: 2/2

Anbieter zum Thema

Prognose für 2015

Für das Jahr 2015 erwartet das Unternehmen gegenüber dem Vorjahr leicht steigende organische Umsatzerlöse bei moderat positiven Wechselkurseffekten. Darüber hinaus wird aufgrund der Berücksichtigung von AZ über ein volles Geschäftsjahr hinweg ein leicht positiver Portfolioeffekt erwartet. Aufgrund der erwarteten operativen Entwicklung und positiver Wechselkurseffekte geht der Konzern für das Jahr 2015 von einem leichten Anstieg des Ebitda vor Sondereinflüssen aus. Zumindest soll 2015 jedoch das Ebitda vor Sondereinflüssen des Vorjahrs erreicht werden.

Mitarbeiterbeteiligung

Bereits seit 2003 beteiligt Merck seine Mitarbeiter am wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens. „Mit einem leistungs- und erfolgsorientierten Entgeltsystem fördern wir das unternehmerische Denken und Handeln der Mitarbeiter“, sagte Beckmann. Verantwortlich für die guten Finanzergebnisse im abgelaufenen Geschäftsjahr war vor allem die erfolgreiche Umsetzung des Transformations- und Wachstumsprogramms „Fit für 2018“, dessen Fokus seit dem vergangenen Jahr auf Wachstumsinitiativen wie zum Beispiel dem Zukauf von AZ Electronic Materials liegt.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

„Diese ersten Früchte sollten nun alle Mitarbeiter ernten, auch und vor allem vor dem Hintergrund, dass viele Mitarbeiter in den Vorjahren von den notwendigen Effizienzmaßnahmen betroffen waren und so dazu beitragen, diese Ergebnisse zu erzielen“, so Beckmann.

Leistungs- und erfolgsabhängige Bonuszahlungen

Die Bonusanteile für tarifliche wie auch außertarifliche Mitarbeiter berechnen sich zu 30 % aus der Beteiligung am Unternehmenserfolg und zu 70 % aus der individuellen Leistung. Mit der Zahlung von leistungs- und erfolgsabhängigen Boni unterstütze Merck sein Ziel, die Leistungsorientierung innerhalb seiner Belegschaft weiter zu fördern, und biete wettbewerbsfähige Vergütungsstrukturen. Der nun angekündigte und im April zur Auszahlung anstehende Bonus betrage bei Tarifmitarbeitern in Deutschland in der Regel mehr als ein halbes zusätzliches Gehalt.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43238600)