Suchen

Ultra-Tiefkühlschränke Homogene Temperaturverteilung über den gesamten Innenraum

| Redakteur: Dr. Ilka Ottleben

Firmen zum Thema

Die neuen Ultra-Tiefkühlschränke ULT von Fisher Scientific lagern extrem temperatursensitive Proben bei minus 86ºC. (Bild: Fisher Scientific)
Die neuen Ultra-Tiefkühlschränke ULT von Fisher Scientific lagern extrem temperatursensitive Proben bei minus 86ºC. (Bild: Fisher Scientific)

Die Ultra-Tiefkühlschränke ULT (Ultra Low Temperature) von Fisher Scientific sind speziell für die Lagerung extrem temperatursensitiver Proben bei minus 86ºC entwickelt worden und zeichnen sich durch eine homogene Temperaturverteilung über den gesamten Innenraum aus. Damit eigenen sie sich insbesondere für einen Einsatz in Kliniken, Pharma- und Life Science-Konzernen. Umfangreiches Zubehör wie ein intelligentes Sicherheitsüberwachungssystem, ein CO2-Notkühlsystem sowie Temperaturschreiber oder Temperatur-Logger, die die Einhaltung der wichtigen GMP-Richtlinien in der Pharmaindustrie ermöglichen, sind optional erhältlich.

Der Freezer ist als Schrank erhältlich und somit durch seine geringe Stellfläche besonders platzsparend. Der aus rostfreiem Stahl gestaltete Innenraum verfügt – je nach Volumen – über mehrere separate Fächer. Die freiverstellbaren Edelstahl-Einlegeböden schaffen Flexibilität bei der Probenlagerung.Umweltfreundlich und effizient ist der Freezer laut Herstellerangaben u.a. dank neuer Innenfachtüren, die einen unnötigen Kälteverlust verringern und für geringste Temperaturschwankungen beim Öffnen der Türen sorgen. Bestellbar ist der ULT-Freezer in drei unterschiedlichen Größen.

(ID:29562110)