English China

Proteinaufreinigung Neue Säulen und Medien zur Proteinaufreinigung mit Flüssigkeitschromatographie

Redakteur: Doris Popp

Die neuen Sepapure-Säulen und -Medien von Knauer stellen eine Alternative für gängige Proteinreinigungsaufgaben wie Größenausschluss- (SEC), Affinitäts- (AC) und Ionenaustausch- (IEX) Chromatographie dar.

Anbieter zum Thema

Sepapure-FPLC-Säulen
Sepapure-FPLC-Säulen
(Bild: Knauer)

Sepapure-FPLC-Säulen werden als gebrauchsfertige 1-ml- oder 5-ml-Kartuschen geliefert und können auch als Bulk-Material erworben werden. Die Medien basieren auf Agarose. Für die Affinitäts-Chromatographie wird die Agarose-Festphase mit Liganden funktionalisiert, um rekombinant exprimierte Proteine mit His-Tags oder GST-Tags zu reinigen. Antikörper können über die Affinität zu Protein A oder Protein G gereinigt werden. Die Sepapure-Ionenaustauschersäulen sind als schwache und starke Anionen- oder Kationenaustauscher erhältlich. Die Sepapure-Entsalzungssäule basiert auf Dextran mit einer Ausschlussgröße von 5 kDa und trennt kleine Moleküle und Salze von den größeren Proteinen. Die Knauer-Sepapure-Säulen sind auf Azura-FPLC-Systeme abgestimmt, können aber auch mit den meisten anderen auf dem Markt erhältlichen LC-Systemen für die Proteinaufreinigung verwendet werden.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45819174)