English China

Säulenofen Säulenofen für die HPLC-Methodenentwicklung

Redakteur: Olaf Spörkel

Im Rahmen der HPLC-Methodenentwicklung bietet YMC zusammen mit Maylab einen innovativen Säulenofen an, der auch eine Steigerung des Probendurchsatzes ermöglicht.

Firmen zum Thema

Der Säulenofen MistraSwitch liefert neue Systemlösungen in der HPLC-Methodenentwicklung.
Der Säulenofen MistraSwitch liefert neue Systemlösungen in der HPLC-Methodenentwicklung.
( Bild: YMC )

MistraSwitch ist ein Säulenofen, mit dem sich in Kombination mit einem Säulenwahlmodul bis zu zehn Säulen gleichzeitig betreiben lassen. Ohne schnelle Heiz- und Kühlraten auszuschließen, bietet die Systemlösung eine laut Herstellerangaben bisher unübertroffene Temperaturkontrolle und –präzision (mit Werten > 0.1 °C). Die Heiz- bzw. Kühlgeschwindigkeiten liegen bei 10 °C/min bzw. 3 °C/min. Da die Peltierkühlung und Heizung voneinander getrennt sind, steht zudem ein breiter Temperaturbereich von fünf bis 75 °C zur Verfügung. Der Säulenofen lässt sich über RS 232 oder USB steuern und erlaubt eine vollständige GLP-konforme Dokumentation.

(ID:304767)