English China

Temperieren Temperatur von Laborprozessen regeln

Redakteur: Dipl.-Chem. Marc Platthaus

Temperatur-Laborregler übernehmen in Labors vielfältige Aufgaben. Sie eignen sich zur Temperaturregelung von Heizhauben und Heizmanschetten oder regeln die Temperatur von Ölbädern in Verbindung mit Destillations- oder Pilotanlagen. Ebenso können sie für die Regelung eines indirekten Kühlwasser-Durchflusses mittels Magnetventil zum Einsatz kommen.

Firmen zum Thema

Die Julabo-Temperaturregler LC4, LC4-F und LC6 übernehmen vielfältige Temperieraufgaben im Labor.
Die Julabo-Temperaturregler LC4, LC4-F und LC6 übernehmen vielfältige Temperieraufgaben im Labor.
(Bild: Julabo)

Julabo Temperatur-Laborregler sind generell für temperaturabhängige Mess-, Regel-, Sicherheits- und Überwachungsaufgaben konzipiert. Die Modelle bieten RS232-Schnittstelle sowie Warn- und Abschaltfunktionen für Über- und Untertemperatur. Das Modell LC4-F besitzt zusätzlich neben analogen Ein- und Ausgängen vier LED-Anzeigen für Soll- und Istwerte. Das Modell LC6 erlaubt zusätzlich den Anschluss von zwei Arbeitsfühlern für verschiedene Messpunkte und besitzt eine Stakai-Buchse für die Kühlwasserregelung und einen integrierten Programmgeber.

(ID:42441171)