Worldwide China

Bio- & Pharmaanalytik

Methoden zum qualitativen und quantitativen Nukleinsäure- und Proteinnachweis bilden die zentralen Säulen der Bioanalytik. Das Spektrum an Technologien und Applikationen im Bereich der Genom-, Proteom- und Metabolomforschung wächst unaufhaltsam. In dem Special Bioanalytik zeigen wir Ihnen, welche Gerätelösungen derzeit auf dem Markt sind. Darüber hinaus stellen wir Ihnen Entwicklungen und neue Applikationen etablierter Verfahren vor.

Arthrose: Weltgrößte genetische Studie entlarvt neue Behandlungsansätze

Medikamentöse Behandlung

Arthrose: Weltgrößte genetische Studie entlarvt neue Behandlungsansätze

Die weltweit bislang größte genetische Studie zu Arthrose liefert Ansätze wie sich die degenerative Gelenkerkrankung mit teilweise schon existierenden Medikamenten behandeln lassen könnte. Bislang steht dazu außer der Gabe von Schmerzmitteln nur der operative Einsatz künstlicher Gelenke zur Option. Die Studie förderte 52 neue Veränderungen im Erbgut zutage, die das Erkrankungsrisiko für Arthrose erhöhen. lesen

Selbstreparatur von Nervenzellen

Körpereigener Mechanismus gegen Multiple Sklerose

Selbstreparatur von Nervenzellen

Manchmal ist der eigene Körper stärker als jede Medizin. Ein weiteres Beispiel für die bemerkenswerte Selbstheilungskraft haben nun Forscher der Universitätsmedizin Berlin gefunden. Sie haben gezeigt, wie ein körpereigener Reparaturmechanismus bei der Behandlung von Multipler Sklerose helfen kann. lesen

Leuchtendes Dopamin: Sehen was du fühlst?

Positronen-Emissionstomographie

Leuchtendes Dopamin: Sehen was du fühlst?

Gefühle wie Freude, Wut, Ärger oder Frust aber auch Motivation und Handlungen entstehen in unserem Gehirn. Eine zentrale Rolle dabei spielt die Kommunikation der Gehirnzellen mit Hilfe von Botenstoffen. Wissenschaftler vom MPI für Stoffwechselforschung haben jetzt eine Methode entwickelt, mit der man die Ausschüttung des Botenstoffs Dopamin im Gehirn sichtbar machen kann. Lassen sich Gefühle nun per Tomographie sichtbar machen? lesen

Vernetzt gegen Diabetes: Wie Big Data harmonisieren?

Graphtechnologie in der medizinischen Forschung

Vernetzt gegen Diabetes: Wie Big Data harmonisieren?

Die Harmonisierung von Big Data ist in vielen Forschungsbereichen derzeit ein großes Thema. Um die riesigen und heterogenen Datenmengen aus der medizinischen Forschung standortübergreifend und effizienter zu nutzen, setzt das Deutsche Zentrum für Diabetesforschung (DZD) für sein Daten- und Knowledge-Management auf eine Graphdatenbank. Wie die Forschung an der Volkskrankheit Diabetes davon direkt profitiert, lesen Sie hier. lesen

Schwärmende Bakterien unter dem Mikroskop

Mikrobiologie

Schwärmende Bakterien unter dem Mikroskop

Schwärme sichern in der Natur das Überleben vieler Individuen. Neben Vögeln und Fischen zeigen auch Bakterien ein Schwarmverhalten. Welche Regeln dabei gelten, hat nun in internationales Forscherteam mit Beteiligung der Universität Marburg untersucht. lesen

Übergewicht bei Kleinkinder: Stress bei Müttern kann ein Grund sein

Langzeitstudie zeigt Zusammenhang

Übergewicht bei Kleinkinder: Stress bei Müttern kann ein Grund sein

Stress ist ein denkbar schlechter Alltagsbegleiter: Burn-out oder andere körperliche Beschwerden sind oftmals die Folge. Dass aber Stress auch Auswirkungen auf Mitmenschen haben kann, hat jetzt eine große Mutter-Kind-Studie des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung (UFZ) ergeben. Das Ergebnis: Mütterlicher Stress führt zu Übergewicht bei Kindern. lesen

Transparenz über den Inkubationsprozess

Inkubatoren

Transparenz über den Inkubationsprozess

Mit der neuen Inkubatoren-Generation erweitert Hettich sein Produktportfolio sowohl für die mikrobiologische Diagnostik, die klinische Chemie als auch für Anwendungen in der Industrie und Forschung. lesen

Vorperforiertes Etikett für bis zu acht PCR-Röhrchen

Etikett

Vorperforiertes Etikett für bis zu acht PCR-Röhrchen

Mit dem neuen Etikett für Laborproben von Brady Corporation können bis zu acht PCR-Röhrchen gleichzeitig gekennzeichnet werden. lesen

High-Content-Screening vereinfachen

Pipettieren

High-Content-Screening vereinfachen

Das elektronische Mehrkanal-Pipettiersystem Viaflo 96 ist laut Hersteller Integra Biosciences sehr kompakt, sodass es in vorhandene Sicherheitswerkbänke passt. lesen

Für jeden etwas dabei: Dispensertips in neun Größen

Liquid Handling

Für jeden etwas dabei: Dispensertips in neun Größen

Mit den neuen Ritips evolution bietet Ritter Medical universelle Dispensertips für eine Vielzahl an marktüblichen Handdispensern an. lesen

LABORPRAXIS-Newsletter Newsletter abonnieren.

Unser redaktioneller Newsletter informiert Sie über Laborbedarf, Labortechnik, Laborautomation, Analytik und LifeScience.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.