English China

Knauer for Future Chromatographie-Spezialist verschreibt sich der Nachhaltigkeit

Redakteur: Dipl.-Chem. Marc Platthaus

Schon seit mehreren Jahren widmet sich Alexandra Knauer, Geschäftsführerin von Knauer Wissenschaftliche Geräte, nicht nur dem Erfolg des eigenen Unternehmens sondern auch allgemeineren Gesellschaftsthemen wie Frauen in der Wissenschaft, dem MINT-Nachwuchs oder auch der Nachhaltigkeit. Anlässlich ihres Geburtstages haben die Knauer-Mitarbeiter*innen die Initiative Knauer for Future gegründet, um dem Thema Nachhaltigkeit noch mehr Gewicht zu verleihen.

Firmen zum Thema

Besonderes Geburtstagsgeschenk für die Knauer-Geschäftsführerin: Galerie mit Videobotschaften zum Thema Nachhaltigkeit
Besonderes Geburtstagsgeschenk für die Knauer-Geschäftsführerin: Galerie mit Videobotschaften zum Thema Nachhaltigkeit
(Bild: Knauer)

Berlin – Alexandra Knauer, Geschäftsführerin des Berliner Chromatographie-Spezialisten Knauer Wissenschaftliche Geräte, feierte am 28. Januar Geburtstag. Das ist an sich nichts Besonderes – rund acht Tausend Berliner*innen haben das mit ihr gemeinsam. In diesem Jahr erhielt sie allerdings von ihren Mitarbeiter*innen ein besonderes Geburtstagsgeschenk.

Die vorausdenkende Unternehmenslenkerin aus Berlin-Zehlendorf ist dafür bekannt, dass sie nicht nur das Unternehmenswohl im Auge behält, sondern Verantwortung gegenüber Gesellschaft und Umwelt übernimmt. Es ist ihr sehr wichtig, dass die Welt auch in Zukunft vielfältig und lebenswert bleibt.

Alexandra Knauer stellt sich daher seit Jahren der Frage: „Wie wollen wir in Zukunft leben und arbeiten?“, und verknüpft die strategischen Ziele des Unternehmens eng mit Aspekten der Nachhaltigkeit. In den aktuellen Zielen steht beispielsweise eine klimaneutrale Produktion bis 2025 festgeschrieben.

Was haben nachhaltige, klimaneutrale Produktion und Geburtstag miteinander zu tun?

Die Grundlage für die Idee entstand schon im letzten Jahr, als ein paar Videos mit Mitarbeiter-Statements über Nachhaltigkeit bei Knauer gedreht wurden. In der Adventszeit konnten Besucher der Knauer-Website 24 Botschaften erstmalig sehen. Was sich die Mitarbeitenden jetzt zum Geburtstag ihrer Chefin ausgedacht haben, geht deutlich darüber hinaus.

Unter dem Projektnamen Knauer for Future haben zahlreiche, weitere Mitarbeiter*innen ihre ganz persönliche Botschaft zum Thema Nachhaltigkeit für Alexandra Knauer verfasst. Die Beiträge der Mitarbeiter sind ab sofort auf der Knauer-Website zu finden und auch Freunde und Partner können sich mit Filmen über Nachhaltigkeit beteiligen. Entstanden ist so bereits eine schöne Video-Galerie, mit individuellen und sehenswerten Antworten zur Nachhaltigkeit im Unternehmen und darüber hinaus. Angefangen von den Bienenstöcken im prämierten Knauer Garten, über digitale Prozessoptimierung zur Einsparung von Papier bis hin zu plastikfreien Getränken. Jede einzelne Botschaft erzählt Geschichten aus dem Knauer-Alltag und den Ideen für mehr Nachhaltigkeit.

Alexandra Knauer an ihrem Geburtstag während eines Videoanrufs
Alexandra Knauer an ihrem Geburtstag während eines Videoanrufs
(Bild: Knauer)

Das große Ziel? Das Thema voranbringen, Vorreiter werden und möglichst viele Menschen inspirieren. Alexandra Knauer verfolgt ihre Ziele mit Beharrlichkeit. Werte wie Zuverlässigkeit, Stabilität und Respekt sind ihr darüber hinaus wichtig, dabei zählt immer auch Qualität. Denn das ist der Wertekontext, in dem ihre Eltern die Firma vor 59 Jahren gegründet haben.

„Ich bin begeistert und glücklich. Mein Team konnte mir kein schöneres Geschenk zum Geburtstag machen. Ich habe die Hoffnung, dass wir viele Firmenlenker und andere Arbeitende für Nachhaltigkeits-Aktivitäten motivieren können.“, sagte Alexandra Knauer, nachdem sie das besondere Geschenk von ihrem Team erhalten hatte.

(ID:47118928)