English China
Suchen

Mikroskopie Desktop-Rasterelektronenmikroskop mit neuer Coolingstage

Redakteur: Doris Popp

Mit der neuen Gerätegeneration Phenom G2 hat L.O.T. Oriel die bewährten Desktop-Elektronenmikroskope Phenom weiterentwickelt.

Firmen zum Thema

(Bild: L.O.T. Oriel)
(Bild: L.O.T. Oriel)

Das Phenom G2 wird in zwei Systemkonfigurationen angeboten: Phenom G2 pure, das Einstiegssystem mit einer Vergrößerung von 20x - 15 000x (Pixelauflösung 7,8 nm) und das Phenom G2 pro, ein professionelles Desktop-REM mit Vergrößerungen von 20x - 45 000x (Pixelauflösung 2,9 nm). Die ebenfalls neue Coolingstage (-25 bis +50 °C) ermöglicht das kontrollierte Temperieren von REM-Präparaten und besteht aus einer modifizierten Phenom-Probenkammer mit integriertem, einstufigen Peltierelement und einer Kühleinheit. Die Coolingstage eignet sich für Proben aus den Bereichen Chemie, Biologie, Zoologie, Histologie, Pathologie, Partikeltechnologie und viele mehr.

(ID:31028140)