English China

Pipetten Manuelle Kolbenhub-Pipetten

Redakteur: Doris Popp

Die Einkanal-Kolbenhub-Pipetten Transferpette S der Glaswarenfabrik Karl Hecht besitzen alle Eigenschaften, die von Anwendern im Life-Science-Bereich gefordert werden.

Anbieter zum Thema

Transferpette S
Transferpette S
(Bild: Hecht)

Dazu zählen Robustheit, echte Einhand-Bedienung, komplette Autoklavierbarkeit, hohe Genauigkeit und Easy-Calibration-Technik für langzeitige Zuverlässigkeit. Weitere Merkmale sind ein zentraler, großer Pipettierknopf und separate Abwerferfunktion sowie ergonomischer Fingerhaken zur Entlastung der Hand. Die Volumenverstellung für Rechts- und Linkshänder ist möglich. Außerdem sind die Pipetten komplett bei 121° autoklavierbar (2 bar) – nach DIN EN 285 und verfügen über einen Volumenverstellschutz. Die 4-stellige Volumenanzeige ist gut ablesbar und das Justieren ohne Werkzeug ist möglich.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44332057)