English China

Marktübersicht Kolbenhubpipetten

Trends und Neuentwicklungen bei Kolbenhubpipetten

Seite: 2/2

Anbieter zum Thema

Das sichere und zuverlässige Dosieren von Flüssigkeiten ist und bleibt natürlich ebenso Fokus der Gerätehersteller und auch hier haben sie in den vergangenen Jahren einiges an Entwicklungsarbeit investiert. So können heute beispielsweise spezielle Features für die Spitzenaufnahme und den Abwurf oder Filtersysteme dabei helfen, Kontaminationen der Pipette und damit Kreuzkontaminationen zu vermeiden. Viele Geräte sind vollständig autoklavierbar oder können mit UV-Licht sterilisiert werden, was den Sicherheitsaspekt weiter betont. Auch ein robustes, wartungsarmes Design aus hochwertigen Materialien sowie die einfache Kalibrierung trägt deutlich zur Sicherheit und Zuverlässigkeit beim Pipettieren bei. Durch integrierte RFID-Tags zum Speichern von Wartungs- und Profildaten und zur Verwaltung des Pipettenbestandes wird zudem, die Rückverfolgbarkeit und Dokumentation gewährleistet.

Auf den folgenden Seiten haben wir für Sie eine Marktübersicht einiger Hersteller von mechanischen Ein-Kanal-Kolbenhubpipetten zusammen gestellt. Die Firmen hatten die Möglichkeit, zwei Modelle aus ihrem Portfolio vorzustellen. Die Übersicht beruht auf Selbstauskünften der teilnehmenden Unternehmen und erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. Ein pdf der Tabelle finden Sie unter dem Artikel zum Herunterladen.

* Dr. I. Ottleben: Redaktion LABORPRAXIS, E-Mail ilka.ottleben@vogel.de

Artikelfiles und Artikellinks

Datei:

(ID:42953070)