English China

Bedeutung der Luftfeuchte für Labor und Life Sciences

Trockene Luft im Labor? Whitepaper zeigt Lösungen

Condair Titelbild WP

Welche Bedeutung hat eine optimale Luftfeuchte für den Geräteschutz, Datengenauigkeit und den Gesundheitsschutz der Mitarbeitenden? Das Whitepaper gibt Antworten und zeigt aktuelle Erkenntnisse, neue technische Lösungen und Praxisbeispiele.

Labore und Arbeitsräume im Bereich Life Science müssen besondere raumklimatische Anforderungen erfüllen. Die relative Luftfeuchte kann dabei einer der wichtigsten Kontrollparameter sein und fördert den Gesundheitsschutz der Mitarbeitenden.

Eine kontrollierte Luftfeuchte von 40-60 % im Labor schützt die Gesundheit der Mitarbeitenden und trägt zur Qualitätssicherung bei. Insbesondere im Winter kommt es vermehrt zu Grippewellen und Infektionen der Atemwege.

Diese Themen werden im kostenlosen Whitepaper erläutert:

  • Bedeutung der Luftfeuchte für Life Sciences und Labor
  • Qualitätssicherung durch Luftbefeuchtung
  • Schutz der Gesundheit der Mitarbeitenden
  • Hygiene und Wartung nach VDI 6022 Blatt 6
  • Neue technische Lösungen und Praxisbeispiele

Anbieter des Whitepapers

Condair Systems GmbH ()

Condair Systems GmbH

Nordportbogen 5
22848 Norderstedt

Condair Titelbild WP

 

Kostenloses Whitepaper herunterladen