Suchen

Allgäuer Unternehmen richtet die Labore der Welt ein

Vom ovalen Melkeimer zur High-Tech-Laboreinrichtung

Seite: 2/3

Firmen zum Thema

Mediendecke: Alles Gute kommt von oben

Betrachtet man Laboratorien, so ist vor allem die Versorgung mit den verschiedenen Medien ein wichtiges Kriterium. Ob Gas, Wasser oder Strom – eine optimale Bereitstellung ist entscheidend für die Effizienz im Labor. Schnelle Adaptierbarkeit des Labors durch die Nutzer ist entscheidend und wird in Zukunft immer wichtiger.

Gerade in Forschungslaboratorien ist die Nutzung immer abhängig vom jeweiligen Forschungsschwerpunkt und kann sich dadurch in schneller Abfolge ändern. Die Waldner-Mediendecke – 2006 auf der Achema erstmals vorgestellt – integriert hierzu alle flüssigen Labormedien, Gase und Strom sowie die Zu- und Abluftführung in der Decke des Labors.

Bildergalerie

Doch die Decken-Lösung geht noch weiter: Datenleitungen, Beleuchtung und Klimatisierung gewährleisten durch die hohe Anpassungsfähigkeit an veränderte Bedingungen eine variable Nutzung des Labors.

Ganze Etagen können von der Mediendecke überzogen werden und lassen sich bei Bedarf durch die rasteranaloge Aufteilung neu einteilen – ohne Eingriff in die Bausubstanz. Dabei reduzieren sich die Kosten für einen Umbau der Räume drastisch gegenüber einem Umbau mit konventionellen Laboreinrichtungen.

All diese Vielfalt an neuen technologischen Anforderungen und die Fähigkeit, auch größte Laborprojekte weltweit schnell realisieren zu können, beruht auf einer hochmodernen Fertigungskompetenz, die am Standort in Wangen über die letzten Jahrzehnte geschaffen wurde. Heute fertigt man im Fluss und bleibt dabei hochflexibel. Unzählige Produktvarianten können so geplant und konfiguriert werden. Mittlerweile hat Waldner jedes dritte Labor in Deutschland eingerichtet – Tendenz weiter steigend. Auch im übrigen Europa gilt ein Drittel Marktanteil als realistisches Ziel für die Allgäuer und auch die ferneren Absatzmärkte, wie Indien, der Nahe Osten, Russland und die USA stehen heute im Fokus der Waldner Laboreinrichtungen. Heute werden täglich Laboreinrichtungen auf 1000 Quadratmetern Fläche montiert; über 100 eigene Monteure sind hierfür zuständig und weltweit unterwegs.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44764638)