Suchen

Whitepaper

Normgerechte Probenvorereitung mit Robotiksystem

Wasserproben automatisiert für PFAS-Analytik vorbereiten

Lassen Sie Ihre Lebensmittel und Trinkwasserproben automatisiert für die PFAS-Analytik aufreinigen – ohne Aufsicht und auch über Nacht. Wir zeigen, wie Ihre Probenaufreinigung ganz ohne Blindwerte nach DIN ISO & U.S. EPA 537.1 gelingt.

Anbieter

 

Whitepaper Cover: LCTech
Seit 1940 werden Per- und polyfluorierte Verbindungen (PFAS) verwendet, um Materialien unseres täglichen Lebens mit Antihaftbeschichtungen zu versehen. Die Kehrseite dieser Substanzen: Sie sind nicht biologisch abbaubar. Wenn sie beispielsweise in Form von Sickerwässern direkt in die Umwelt gelangen, reichern sie sich dort an. Inzwischen findet man diese Substanzen weltweit in der Umwelt, in Wildtieren, und bereits in menschlichem Gewebe und Blut. 
Die Analytik von PFAS ist also ein wichtiges Mittel zum Umwelt- und Gesundheitsschutz. Und sie wird noch relevanter, da die EFSA (European Food Safety Authority) die Toxizität im Jahr 2018 erneut bewertet hat und nun erwartet wird, dass die Regularien zukünftig niedrigere Nachweisgrenzen und ein breiteres Spektrum an Analyten fordern. In den USA wurde die Trinkwasserverordnung für PFAS bereits überarbeitet und als U.S. EPA 537.1 veröffentlicht. Bei der Probenvorbereitung für die PFAS-Analytik ergeben sich diverse Herausforderungen. So darf man nicht die sonst üblichen teflonhaltigen Labormaterialien verwenden, weil sie Messergebnisse verfälschen können. Außerdem müssen die Mitarbeiter mit den immer niedrigeren Nachweisgrenzen zuverlässig arbeiten, und das bei weiter steigender Probenanzahl in den Laboratorien.

Dieses Whitepaper zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Festphasenextraktion (SPE)-Aufreinigung nach DIN 38407-42 und U.S. EPA 537.1 vollautomatisiert für die LC-MS/MS-Analyse vorbereiten können. Durch die Anwendung der Parallelprobenvorbereitung im Freestyle-Xana-PFAS-Robotiksystem können mehrere Proben gleichzeitig bearbeitet werden. Dies ermöglicht einen hohen Probendurchsatz bei geringem Personalaufwand.

Folgende Inhalte erwarten Sie im englischsprachigen Whitepaper:
  • Methodenvorstellung für automatisierte, DIN und U.S. EPA 537.1 konforme Probenvorbereitung für Trinkwasser
  • Beispielanalyse von Probenstandards auf PFAS
  • Daten zur Reproduzierbarkeit und Standardisierung durch Automatisierung
  • Analyse des Messhintergrundes inkl. Ergebnischromatogrammen

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Whitepaper! Mit nur einem Klick auf den Button können Sie sich das Whitepaper kostenfrei herunterladen. Interessante Einblicke wünscht Ihnen Ihr LABORPRAXIS-Team.

Mit Klick auf "Download mit Account (kostenlos)" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an LCTech GmbH übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail und Telefon verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Nutzen Sie dafür folgende Kontaktmöglichkeit: datenschutz@LCTech.de
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.
Weitere Informationen des Verantwortlichen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie hier: https://www.lctech.de/datenschutzerklaerung.html

Anbieter des Whitepapers

LCTech GmbH

Daimlerstr. 4
84419 Obertaufkirchen
Deutschland

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website.

Weitere Whitepaper

Whitepaper Cover: Biotage
Probenvorbereitung in der Drogenanalytik

Drogentests: Urinproben richtig vorbereiten

Analysen von Drogen-Panels aus Urinproben können große Herausforderungen darstellen, da der Trend in Richtung Multiparameter-Analytik geht. Dieses Whitepaper untersucht Probenvorbereitungs-Aspekte und deren Einfluss auf die LC-MS/MS-Analyse.

mehr...
Whitepaper Cover:
Reinstwasser in LC-MS, ICP-OES und ICP-MS

Tipps für den Umgang mit Reinstwasser

Das Whitepaper gibt einen Überblick über die Besonderheiten von Reinstwasser und gibt Hinweise, wie Sie Verunreinigungen und verfälschte Ergebnisse in der Analytik vermeiden können.

mehr...