Worldwide China

Bio- & Pharmaanalytik

Methoden zum qualitativen und quantitativen Nukleinsäure- und Proteinnachweis bilden die zentralen Säulen der Bioanalytik. Das Spektrum an Technologien und Applikationen im Bereich der Genom-, Proteom- und Metabolomforschung wächst unaufhaltsam. In dem Special Bioanalytik zeigen wir Ihnen, welche Gerätelösungen derzeit auf dem Markt sind. Darüber hinaus stellen wir Ihnen Entwicklungen und neue Applikationen etablierter Verfahren vor.

Diesel: Experten halten Feinstaub für deutlich schädlicher als Stickoxide

Partikelfilter statt Software-Update?

Diesel: Experten halten Feinstaub für deutlich schädlicher als Stickoxide

Der Dieselskandal beschäftigt nach wie vor: Automobilhersteller, Politik, Autobesitzer, Anwohner ... Studien wollen belegen, dass durch den vermehrten Stickoxid-Ausstoß von Diesel-Motoren europaweit jährlich Tausende Menschen vorzeitig sterben. Doch nun legen neueste Forschungsergebnisse nahe, dass nicht die Stickoxide Ursache der Gesundheitsgefährdung sind, sondern ein anderer Übeltäter: Feinstaub oder vielmehr so genannter Ultrafeinstaub. Das perfide: Diese Feinstäube sind nach Ansicht der Experten eigentlich besser und zudem kostengünstiger zu beseitigen als die Stickoxide: Per Partikelfilter-Nachrüstung. lesen

Praxistag: Tipps und Tricks für den Einsatz der HPLC

Praxistag HPLC mit Anwendungs-Workshops

Praxistag: Tipps und Tricks für den Einsatz der HPLC

Macht die Digitalisierung auch vor der Flüssigchromatographie nicht Halt? Was muss ich bei der Alterung meiner Säulen beachten? Ein Mix aus übergreifenden Trends und Lösungen für Alltagsprobleme erwartet die Teilnehmer des vierten Praxistages HPLC am 20. September in Würzburg. lesen

Überraschender Fund: Herpesviren als Auslöser psychischer Erkrankungen?

Schlummernde Viren als Krankheitsauslöser

Überraschender Fund: Herpesviren als Auslöser psychischer Erkrankungen?

Herpesviren sind seit Millionen von Jahren ein ständiger Begleiter des Menschen. Einmal infiziert, verbleibt das Herpesvirus ein Leben lang im Körper. Mindestens eines der neun bekannten, auf den Mensch spezialisierten Herpesviren trägt jeder erwachsende Mensch heute in sich. Nun haben Forscher Viren als mögliche Auslöser von psychiatrischen Krankheiten unter die Lupe genommen und dabei festgestellt, dass spezielle Erkrankungen wie bipolare und schwere depressive Störungen mit einer erhöhten Infektionsrate eines bestimmten Herpesvirus einher gehen. lesen

Fettleber, Insulinresistenz und Typ-2-Diabetes: Spezielle Leberfette warnen

Biomarker für Fettleber und Insulinresistenz

Fettleber, Insulinresistenz und Typ-2-Diabetes: Spezielle Leberfette warnen

Übergewicht und Typ-2-Diabetes stehen im Zusammenhang mit der nicht-alkoholischen Fettlebererkrankung (NASH). Nun hat ein internationales Forscherteam herausgefunden, dass bestimmte Leberfette aus der Gruppe der Sphingolipide das Risiko für eine Insulinresistenz und Leberentzündung anzeigen und sich somit als Biomarker eignen. lesen

Die Magie der Pilze – in Reagenzglas und Schimmelpilz

Synthese von Magic-Mushroom-Halluzinogen

Die Magie der Pilze – in Reagenzglas und Schimmelpilz

Seit den 1950er Jahren sind der Blauende Kahlkopf und artverwandte Pilze als Magic Mushrooms bekannt. Das von ihnen produzierte Halluzinogen ist aber nicht nur rauschbringende Droge, sondern auch ein vielversprechendes Antidepressivum, wie Studien nahelegen. Nun ist es Jenaer Forschern gelungen, die Substanz, die die Pilze magisch macht, auf zwei neuen Wegen herzustellen. So schaffen sie die Basis für potenzielle neue Therapieansätze gegen Depressionen. lesen

Biomedizin: Neues bildgebendes Verfahren visualisiert zehnmal mehr Proteine gleichzeitig

Analyse von Zellproben um Vielfaches verfeinert

Biomedizin: Neues bildgebendes Verfahren visualisiert zehnmal mehr Proteine gleichzeitig

Forschende der Universität Zürich haben eine neue Analysemethode entwickelt, die zehnmal mehr Proteine pro Probe visualisieren kann als die herkömmliche Immunfluoreszenz. Mit diesem neuen bildgebenden Verfahren lässt sich eine umfassende Karte der Zellorganisation samt unterschiedlicher Entwicklungsstadien generieren. Diese enorm vielschichtige und verfeinerte Ansicht unterstützt die personalisierte Medizin und wird bereits in der Krebsmedizin angewandt. lesen

Flüssigchromatographie: Optimiert über Nacht

Schnelles chirales Screening mittels SFC/LC-Switching-System

Flüssigchromatographie: Optimiert über Nacht

Die Wahl der richtigen Säule kann gerade bei komplexen Trennungen und chiralen Verbindungen sehr anspruchsvoll und zeitaufwändig sein. Dank entsprechender Software und der Kombination verschiedener Trennmodi in einem einzigen Gerät gelingt diese Aufgabe wortwörtlich über Nacht. lesen

Zu viel trinken – wann ist es krankhaft?

Harmlos oder Hormonstörung?

Zu viel trinken – wann ist es krankhaft?

Viel trinken gilt gemeinhin als gesund, doch wann ist viel zu viel? Und ist literweises Trinken nur eine (schlechte) Angewohnheit oder vielleicht krankhaft? Ein neues Verfahren ermöglicht nun eine schnelle und zuverlässige Diagnose, ob eine übermäßige Flüssigkeitsaufnahme harmlos ist oder eine Hormonstörung vorliegt. lesen

Tomaten-DNA macht Brustimplantate fälschungssicher

Silikon-Implantate

Tomaten-DNA macht Brustimplantate fälschungssicher

Jahrelang hat ein französisches Unternehmen Brustimplantate aus billigen Industrie-Silikonkomponenten verkauft. Der Skandal, der 2010 erstmals für Schlagzeilen sorgte, beschäftigt bis heute die Gerichte. Ein Forscherteam des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Polymerforschung IAP hat jetzt ein Verfahren entwickelt, das derartigen Betrug verhindert. Künftig können Hersteller Brustimplantate fälschungssicher kennzeichnen – mit Hilfe von verkapselter Tomaten-DNA. lesen

Zielsicher therapieren: Biohybride Mikroschwimmer als aktive Wirkstofftransporter

Schwimmen im Nanofluss

Zielsicher therapieren: Biohybride Mikroschwimmer als aktive Wirkstofftransporter

Um bei möglichst wenig Nebenwirkungen möglichst gut zu wirken, ist es essenziell, dass Medikamente exakt an den Ort des Geschehens, z.B. den Tumor, gelangen. Ein Forscherteam hat dazu nun frei bewegliche Biohybrid-Mikroschwimmer entwickelt. Was das Besondere an ihnen ist, erklärt Oncay Yasa im LP-Exklusivinterview. lesen

eLABORPRAXIS Newsletter abonnieren.

Unser redaktioneller Newsletter informiert Sie über Laborbedarf, Labortechnik, Laborautomation, Analytik und LifeScience.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.