Worldwide China

Bio- & Pharmaanalytik

Methoden zum qualitativen und quantitativen Nukleinsäure- und Proteinnachweis bilden die zentralen Säulen der Bioanalytik. Das Spektrum an Technologien und Applikationen im Bereich der Genom-, Proteom- und Metabolomforschung wächst unaufhaltsam. In dem Special Bioanalytik zeigen wir Ihnen, welche Gerätelösungen derzeit auf dem Markt sind. Darüber hinaus stellen wir Ihnen Entwicklungen und neue Applikationen etablierter Verfahren vor.

 
 
Pilz produziert Tuberkulosewirkstoff

Wirkstoff Chlorflavonin

Pilz produziert Tuberkulosewirkstoff

Die Wälder der Erde sind wahre Schatzgruben für die Pharmaforschung. Viele Pflanzen produzieren neuartige Wirkstoffe, die allerdings in der Regel immer noch modifiziert bzw. auf anderem Wege synthetisiert werden müssen. Pharmazeuten der Uni Düsseldorf haben nun einen Tuberkulosewirkstoff aus einem afrikanischen Pilz extrahiert und dessen Wirkungsweise untersucht. lesen

Wie sieht die biopharmazeutische Fabrik der Zukunft aus?

Statuspapier: Biotechnologie

Wie sieht die biopharmazeutische Fabrik der Zukunft aus?

Wie sich die biopharmazeutische Fabrik der Zukunft planen lässt, was bei der Konzeption und der Auswahl von Equipment zu beachten ist und welche Aspekte für Projektmanagement und Ausbildung eine Rolle spielen, beschreibt das Statuspapier „Facility of the Future“ der Dechema-Fachgruppe „Single-Use-Technologie in der biopharmazeutischen Produktion“. Es richtet sich an Neueinsteiger und Interessierte, die am Anfang der Konzeption einer solchen Anlage stehen. lesen

Wie Stress die Immunabwehr schwächt und welche Rolle unsere Persönlichkeit spielt

Stress & Immunsystem

Wie Stress die Immunabwehr schwächt und welche Rolle unsere Persönlichkeit spielt

In Klausurphasen fühlen sich viele besonders gestresst und anfällig für Infektionen. Dass Stress unser Immunsystem beeinflussen kann, ist bekannt. Psychologen und Immunologen des Leibniz-Instituts für Arbeitsforschung haben nun analysiert, wie genau sich Prüfungsstress auf unser Abwehrsystem auswirkt. Dabei haben die Forschenden auch untersucht, ob Persönlichkeitseigenschaften die Immunantwort auf Stress beeinflussen. lesen

Urbakterien in unserem Körper: Wie sie Entzündungen auslösen können

Körpereigene Mikrobiota

Urbakterien in unserem Körper: Wie sie Entzündungen auslösen können

Der Körper jedes Menschen beherbergt Billionen unterschiedlichster Mikroorganismen. Die Mikrobiota wird zwar von Bakterien dominiert, besteht aber auch aus anderen Organismen wie Viren, tierischen Einzellern und Archaeen, die auch als Urbakterien bezeichnet werden. Forschende aus Borstel und Kiel haben nun die Rolle der Archaeen bei der Entstehung von Entzündungen im menschlichen Körper untersucht. lesen

Appell: Führende Forschungseinrichtungen warnen Politik vor „post-antibiotischer Ära“

Antibiotikaresistenzen

Appell: Führende Forschungseinrichtungen warnen Politik vor „post-antibiotischer Ära“

Es besteht dringender Handlungsbedarf: Infektionskrankheiten sind weltweit auf dem Vormarsch. Zudem werden immer mehr Erreger resistent gegenüber Antibiotika und gefährden damit in hohem Maße die Gesundheit vieler Menschen. Angesichts der aktuellen Situation einer drohenden „post-antibiotischen Ära“ ruft ein Netzwerk führender wissenschaftlicher Einrichtungen unter der Führung der Leibniz-Gemeinschaft nun die Politik auf, den Kampf gegen multiresistente Krankheitserreger stärker zu unterstützen. lesen

Die Orientierungswunder der Wüste

Wüstenameisen können Orientierungspunkte einschätzen

Die Orientierungswunder der Wüste

Wüstenameisen sind wahre Meister der Orientierung. Forscher des Max-Planck-Instituts für chemische Ökologie haben in aktuellen Untersuchungen nun entdeckt, dass es denn Ameisen sogar gelingt, relevante Orientierungspunkte herauszufiltern. Wie ihnen dies gelingt, lesen Sie in diesem Beitrag. lesen

Gemeinsame genetische Ursache: Ein Heuschnupfen kommt selten allein

Weltweit größte Allergie-Studie

Gemeinsame genetische Ursache: Ein Heuschnupfen kommt selten allein

Was hat ein allergischer Hautausschlag mit Asthma und Heuschnupfen zu tun? Allergische Erkrankungen treten oft gleichzeitig oder hintereinander auf. Nun zeigt die weltweit größte Allergie-Studie, dass das Risiko für Neurodermitis, Heuschnupfen und Asthma meist gemeinsam vererbt wird. In dieser Studie wurden zudem zahlreiche neue Gene für das Risiko von allergischen Erkrankungen entdeckt. lesen

Das körpereigene Immunsystem kann Insulin regulieren

Diabetes

Das körpereigene Immunsystem kann Insulin regulieren

Wenn bei Diabetespatienten die Insulinproduktion versagt, sind Entzündungsprozesse dafür verantwortlich. Zur Therapie dieser Erkrankung könnte das körpereigene Immunsystem beitragen: Forscher von Universität und Universitätsspital Basel haben nun einen Regelkreis gefunden, der die Insulinproduktion bei Übergewichtigen aufrechterhalten könnte. lesen

Europäische Arzneimittelagentur zieht von London nach Amsterdam

Brexit-Folge

Europäische Arzneimittelagentur zieht von London nach Amsterdam

Die Entscheidung des Rats der Europäischen Union ist gefallen: Die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) zieht von London nach Amsterdam um. Der Umzug soll möglichst 2018, spätestens Anfang 2019 erfolgen. Der Verband Forschender Arzneimittelhersteller (Vfa) begrüßt die Entscheidung. lesen

Memmert klassifiziert Deckenwärmer als Medizinprodukt

Deckenwärmer

Memmert klassifiziert Deckenwärmer als Medizinprodukt

Nachdem der Memmert CO2-Brutschrank Icomed als Medizinprodukt ausgewiesen wurde, folgen nun die Deckenwärmer IFbw. lesen

eLABORPRAXIS Newsletter abonnieren.

Unser redaktioneller Newsletter informiert Sie über Laborbedarf, Labortechnik, Laborautomation, Analytik und LifeScience.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.