English China

Gefahrstofflagerung Entlüftung von Sicherheitsschränken

Redakteur: Doris Popp

Als Alternative zu kostenintensiven gebäudeseitigen Abluftanlagen bietet Asecos einen Umluftfilteraufsatz zur technischen Entlüftung von Sicherheitsschränken.

Anbieter zum Thema

Sicherheitsschrank von Asecos
Sicherheitsschrank von Asecos
(Bild: © Stefan Gregor -Fotograf-)

Der kompakte Filteraufsatz erspart die Abluftanlage nach außen und ermöglicht eine flexible Aufstellung des Sicherheitsschrankes. Die Einrichtung von Ex-Schutzmaßnahmen erübrigt sich ebenfalls. Die Umluftfilter-Technik ist serienmäßig in allen Flame-Flex- bzw. Chem-Flex-Schränken der FX-, CX- und SLX-Linie verbaut. Durch das integrierte Umluftfiltersystem werden alle gesundheitsgefährdenden Dämpfe abgesaugt und gefiltert – die permanente Absaugung verhindert die Entstehung von Ex-Zonen um den Schrank. Zudem ermöglichen Absaugung und Filtration sowie die Wahl einer metallfreien Innenausstattung die Zusammenlagerung von unterschiedlichsten Gefahrstoffen in einem Schrank. Typ 90-Schränke der FX-Linie bieten außerdem Feuerwiderstandfähigkeit für 90 Minuten, gemäß EU-Norm 14470-1.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44311585)