Suchen

Filtrationseinheit für die Mikrobiologie Ersetzt drei klassische Komponenten der Filtration

| Redakteur: Dr. Ilka Ottleben

Eine neue Filtrationseinheit für die Mikrobiologie ersetzt nach Angaben des Herstellers Hahnemühle Fine Art drei klassische Komponenten der Filtration.

Firmen zum Thema

Die neue Filtrationseinheit für die Mikrobiologie ersetzt drei klassische Komponenten der Filtration
Die neue Filtrationseinheit für die Mikrobiologie ersetzt drei klassische Komponenten der Filtration
(Bild: Dorothea Heise, Hahnemühle FineArt)

Eine neue Filtrationseinheit für die Mikrobiologie hat Hahnemühle FineArt jetzt vorgestellt. Das 3-in-1-System ersetzt laut Herstellerangaben die klassischen Komponenten: Vakuumpumpe, Vakuumflasche und Absaugleiste. In dem flachen Gehäuse sind drei Positionen für die Filtereinheiten sowie eine leise, sehr leistungsstarke Pumpe integriert. Das kompakte System ermöglicht einen deutlich schnelleren Probendurchlauf, ist platzsparend und einfach zu reinigen, heißt es in einer Pressemeldung des Unternehmens. Zusammen mit den leicht handhabbaren Hahnemühle-Monitoren eignet sich die Filtrationseinheit sehr gut für die Membranfiltration in der Mikrobiologie. Das neue Filtrationssystem ermöglicht unkomplizierte Routineanalysen in Bereichen wie Trinkwasser- und Abwasseranalysen, Umweltmonitoring, Mikrobiologische Kontrolle von Getränken, Monitoring des Wassersystems in der pharmazeutischen Industrie, Qualitätskontrolle in der Pharmaindustrie oder Überwachung von Wasser in öffentlichen Einrichtungen wie Schwimmbäder.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42684741)