Worldwide China

Gebläseeinheit

Gebläse-Atemschutz für explosionsgefährdete Bereiche

| Redakteur: Doris Popp

3M-Versaflo-Gebläseeinheit TR-800 für das Arbeiten in explosionsgefährdeten Bereichen
3M-Versaflo-Gebläseeinheit TR-800 für das Arbeiten in explosionsgefährdeten Bereichen (Bild: 3M)

Die neue Versaflo-Gebläseeinheit TR-800 ist Atex-zertifiziert und erfüllt laut Hersteller 3M alle Anforderungen an das sichere Arbeiten in explosionsgefährdeten Bereichen.

Das modulare Konzept des Gebläse-Atemschutzsystems ermöglicht individuelle Konfigurationen für unterschiedliche Arbeitsplätze. Laut 3M bietet die neue Gebläseeinheit TR-800 den hohen Tragekomfort und die Benutzerfreundlichkeit, wie sie Anwender bei Versaflo-Produkten schätzen. Das System kann in den meisten explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden, in denen Gefährdungen von entflammbaren Gasen, Flüssigkeiten und Stäuben ausgehen. Ebenso eignet es sich für den Dauergebrauch unter normalen Betriebsbedingungen. Dank des kontrollierten Luftstroms ist eine konstante Luftzufuhr auch bei abnehmender Batterie- und Partikelfilterleistung gegeben. Für hohen Tragekomfort sollen die in drei Stufen anpassbare Luftmenge sowie das ergonomische Design sorgen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.


copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45943643 / Laborsicherheit)