English China

Multikomponentenanalytik

Methodenentwicklung für die Pestizid-Analytik

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Automatische Berechnung von Messzeiten

Abbildung 4 zeigt den neuen EZ-Editor zum Timed-Selected Reaction Monitoring. Mithilfe dieser Software muss der Anwender nur noch den Komponentennamen, die Retentionszeit beziehungsweise das Retentionszeitfenster und die zu messenden Massen festlegen. Dies kann einfach in einer Excel-Tabelle geschehen, die mit dem Pesticide Reference Manual mitgeliefert wird. Die Software erkennt nun automatisch, wann das System welche Massen messen muss. Außerdem wird die Messzeit (dwell time) automatisch berechnet und der Anwender muss sich keine Gedanken mehr über zu geringe Messzeiten machen.

Kommt eine neue Komponente hinzu, muss die Methode nicht umständlich verändert werden, sondern es wird lediglich die neue Substanz mit ihrer Retentionszeit und der SRM-Transition in der Tabelle eingetragen beziehungsweise aus der Pestizidmethoden-CD übernommen. Die Software erkennt die neue Substanz dann automatisch und misst sie entsprechend ab sofort mit.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

In Abbildung 3 ist eine Methode mit Timed-SRM abgebildet. Jede Substanz wird anhand der Retention zeitgesteuert gemessen. Der große Vorteil im Vergleich zu Abbildung 2 ist dabei die deutlich höhere Messzeit für jede Substanz, da weniger Massen zur gleichen Zeit gemessen werden müssen. Abbildung 5 und 6 zeigen die besseren Nachweisgrenzen wenn „Timed-SRM“ eingesetzt wird.

Zusätzliches Handbuch für die Pestizidanalytik

Das Handbuch „Pesticide Analyzer Reference“ von Thermo Fisher Scientific ist die ideale Ergänzung zum TSQ Quantum XLS. Diese Sammlung enthält die Daten von rund 700 Pestizid-Verbindungen und listet mehr als 1800 SRM-Übergänge, die alle im Labor erprobt wurden. Für den Anwender heißt das: kein mühseliges Suchen nach Übergängen und Kollisionsenergien, denn die sind bereits auf der CD enthalten.

*Dr. M. Kaltenecker, Thermo Fisher Scientific GmbH, 63303 Dreieich,

(ID:335888)