English China
Suchen

Präzisionsreferenzflächen Mit hoher Oberflächengenauigkeit und niedriger Rauigkeit

Redakteur: Dr. Ilka Ottleben

Optical Surfaces bietet Präzisionsreferenzflächen aus hochstabilen Materialien und erreicht bei der Fertigung eine hohe Oberflächengenauigkeit bei niedriger Oberflächenrauigkeit.

Firmen zum Thema

Optical Surfaces bietet Referenzflächen mit einem Durchmesser von bis zu 600 mm bei einer routinemäßigen Oberflächengenauigkeit von Lambda/20 p-v und einer Oberflächenrauigkeit von weniger als 1 nm.
Optical Surfaces bietet Referenzflächen mit einem Durchmesser von bis zu 600 mm bei einer routinemäßigen Oberflächengenauigkeit von Lambda/20 p-v und einer Oberflächenrauigkeit von weniger als 1 nm.
(Bild: Optical Surfaces)

Referenzflächen stellen eine bewährte Methode dar, um die Oberflächengenauigkeit oder die durchfallende Wellenfront von flachen Oberflächen oder Optik zu messen. Optical Surfaces arbeitet als Anbieter von Präzisionsreferenzflächen mit hochstabilen Materialien wie Glas, Zerodur und Quarzglas. Die thermisch stabile Fertigungsumgebung ermöglicht es dem Unternehmen, bei Referenzflächen mit einem Durchmesser von bis zu 600 mm routinemäßig eine Oberflächengenauigkeit von Lambda/20 p-v und Oberflächenrauigkeit von weniger als 1 nm zu erzielen. Zu den Einsatzgebieten der Referenzflächen des Unternehmens gehören Anwendungen in Astronomie, Laserstrahlsteuerung, Inspektion von Eichmaßblöcken auf Verschleiß und Genauigkeit sowie interferometrische Flachheitsprüfung von Prismen, Filtern und optischen Fenstern.

(ID:35461730)