Suchen

Absauganlagen

Mobiler Entstauber

| Redakteur: Doris Popp

Das neue ASD 200.1 ist ein weiterer Vertreter der neuen Gerätegeneration mobiler Absauganlagen von ULT.

Firmen zum Thema

Entstauber ASD 200.1
Entstauber ASD 200.1
(Bild: ULT AG)

Die Vorteile der kompakten und mobilen Absauganlage für Staub und Rauch liegen laut Hersteller ULT vor allem in hoher Filtrationsleistung, ökonomischem Betrieb, leiser Betriebsweise sowie einem umfangreichen, speziell konzipiertem Zubehörset. ULT stellt mit dem ASD 200.1 zwei Anlagenvarianten mit unterschiedlichen Filterkonzepten zur Verfügung: Eine Panelfilter- und eine Taschenfiltervariante. Somit können Anwendungen mit feinem sowie grobem Staub bedient werden. Der Einsatz hochwertiger H14-Filter ermöglicht eine Abscheiderate von 99,995%. Die gefilterte Luft kann dem Arbeitsraum durch diese hochgradige Reinigung wieder zugeführt werden (Umluftbetrieb). Somit entstehen laut Firmenangaben keine Wärmeverluste.

Das ASD 200.1 kann mit bis zu vier Erfassungselementen wie Absaugarmen oder Schläuchen (DN 50, 75, 80) bestückt werden. Die speziell entwickelte Ecoflow-CS-Technologie erhöht und reduziert die Absaugleistung des Gerätes je nach Anzahl der genutzten Absaugstellen automatisch. Durch diese integrierte Unterdruck-Konstanthaltung sowie wählbare Druckbereiche kann die Absaugleistung der Absauganlage flexibel an entsprechende Arbeitsbedingungen angepasst werden. Ein Set an Original-Zubehörteilen steht zur Verfügung. Hierzu zählen z.B. Fußschalter zum Ein- und Ausschalten des Gerätes, Absaugschläuche verschiedener Längen, Y-Schlauchstücke, Muffen, Reduzierungen oder eine Konsole zur Installation von Absaugarmen direkt auf der Anlage.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46201985)