Suchen

Partikelmessgerät

Partikelform und -größe schnell und effizient bestimmen

| Redakteur: Doris Popp

Die neue Analysette 28 Imagesizer von Fritsch eignet sich zur Analyse der Partikelform und –größe von trockenen, rieselfähigen Pulvern und Schüttgütern in einem Messbereich von 20 µm bis 20 mm.

Firmen zum Thema

Partikelmessgerät Aanalysette 28 Imagesizer
Partikelmessgerät Aanalysette 28 Imagesizer
(Bild: Fritsch)

Über die optische Analyse von Partikelform und Partikelgröße werden beschädigte Partikel, Verunreinigungen, Agglomerate oder Über- und Unterkorn genau und schnell erkannt und können auch in Einzelbildern betrachtet werden. Gleichzeitig bietet sie eine schnelle und effiziente Partikelgrößenmessung. Dabei liegt die Messdauer je nach Probenmenge unter fünf Minuten und das Ergebnis liegt sofort vor. Dies macht die Analysette 28 Imagesizer zum perfekten Messgerät sowohl für die unkomplizierte Qualitätskontrolle als auch in Forschung und Labor. Außerdem ist sie eine schnelle Alternative zur Siebung, welche mit nur drei Handgriffen erfolgt: Probe einfüllen, Messung starten, Ergebnis ablesen. Ohne Wiegen, Aufbau des Siebturms und aufwändiges Reinigen. Kalibrierung und Neukauf der Siebe entfallen. Sie liefert neben der Partikelgrößenverteilung auch wertvolle Informationen zur Partikelform. Das Herzstück der Analysette 28 Imagesizer ist eine 5-Megapixel-Kamera, die höchste Auflösung auch bei kleinsten Partikeln gewährleistet.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44644658)