English China

PCR-Schnelltest auf MRSA Schnelle Aussage über Methicillin-Resistenz vor Ort

Quelle: Pressemitteilung

Anbieter zum Thema

Die Differenzierung, ob es sich bei einer Infektion um einen Methicillin-resistenten oder Methicillin-sensitiven Bakterienstamm handelt, unterstützt eine gezielte Therapie. Dazu bietet Bosch einen passenden PCR-Schnelltest an. Das Ergebnis soll in unter einer Stunde vorliegen, sodass der Test speziell in Notfallsituationen eine sinnvolle Ergänzung zum Nachweis über Kulturen ist.

Der PCR-Schnelltest Vivalytic MRSA/SA liefert in weniger als einer Stunde ein zuverlässiges Ergebnis direkt am Ort der Probenentnahme; somit ist er besonders gut geeignet für den Einsatz in der Notaufnahme.
Der PCR-Schnelltest Vivalytic MRSA/SA liefert in weniger als einer Stunde ein zuverlässiges Ergebnis direkt am Ort der Probenentnahme; somit ist er besonders gut geeignet für den Einsatz in der Notaufnahme.
(Bild: Bosch Healthcare Solutions GmbH)

Der neue Vivalytic Test MRSA/SA erweitert das Testportfolio des PCR-Systems von Bosch Healthcare Solutions. Die in Kooperation mit Partner R-Biopharm entwickelte Lösung weist Methicillin-resistente Staphylococcus aureus (MRSA) nach, einen der wichtigsten Erreger für Krankenhausinfektionen und damit zusammenhängenden Komplikationen und Todesfällen. In weniger als einer Stunde liefert der Vivalytic Test MRSA/SA ein zuverlässiges Ergebnis direkt am Ort der Probenentnahme und ist somit besonders gut geeignet für den Einsatz in der Notaufnahme, heißt es in einer Pressemitteilung. Da das Ergebnis bei der Diagnostik mittels Kulturen erst nach ein bis drei Tagen vorliegt, ist dieser PCR-Test für den Point of Care laut Bosch immer dann eine sinnvolle Ergänzung, wenn es um Schnelligkeit geht. Die zügige, zuverlässige Aussage, ob es sich um einen Methicillin-sensitiven (MSSA) oder -resistenten Bakterienstamm handelt, sei u. a. in Notfallsituationen wichtig. Einerseits lassen sich so Wartezeiten auf Operationen reduzieren. Andererseits kann auf dieser Grundlage die Entscheidung über eine wirksame Antibiotika-Therapie abgesichert werden. Dies trägt dazu bei, Kontaminationen zu verhindern, Infektionsketten zu unterbrechen und weitere Resistenzen zu vermeiden, was sich positiv auf den Behandlungsverlauf und die -kosten auswirken kann, wie das Unternehmen in einer Pressemeldung schreibt. Nicht zuletzt können unnötige Isolationsmaßnahmen vermieden werden, die nicht nur aufwändig und teuer sind, sondern auch Patienten zusätzlich belasten.

Risiko MRSA

Laut WHO ist die Sterberate von mit MRSA-infizierten Patienten etwa 50 Prozent höher als bei Patienten, die mit nicht-resistenten Staphylococcus-aureus-Stämmen infiziert sind. Zudem steigen bei einer MRSA-Infektion die Dauer der Hospitalisation, die Morbidität und die Krankheitskosten signifikant. Jährlich kommt es zu etwa 149.000 MRSA-Infektionen in Kliniken und um die 7.000 Todesfällen in Europa. Durch Präventions- und Kontrollmaßnahmen, wie die Testung auf MRSA, sollen Infektionen im Krankenhaus verringert bzw. vermieden werden.

Die Vorteile von PCR-Schnelltests, die mit der Vivalytic Plattform von Bosch durchgeführt werden, liegen nicht nur in der raschen Analysezeit, sondern auch in der einfachen Handhabung: Ist die Probe mittels Abstrichtupfer entnommen, wird sie in die Test-Kartusche gegeben. Anschließend wird die Kartusche, die sämtliche für den jeweiligen Test erforderlichen Reagenzien enthält, für die automatisierte Auswertung in den Analyser eingeführt. Die Bedienung ist einfach und erfordert nur eine kurze Schulung des medizinischen Fachpersonals. Neben dem neuen Vivalytic Test MRSA/SA umfasst das Portfolio unterschiedliche Tests für respiratorische Infektionen, wie SARS-CoV-2 – etwa als Pooling-Variante und als Lolli-Test – sowie Tests für Erreger sexuell übertragbarer Infektionen (STI).

(ID:48630662)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung