Worldwide China

Erweiterung

SIM erweitert Firmengebäude

| Redakteur: Doris Neukirchen

Der Erweiterungsbau von SIM ist spiegelbildlich zu dem vorhandenen Gebäude geplant. (Bild: SIM)
Der Erweiterungsbau von SIM ist spiegelbildlich zu dem vorhandenen Gebäude geplant. (Bild: SIM)

SIM Scientific Instruments Manufacturer plant die Erweiterung des Firmengebäudes in Oberhausen. Der erste Spatenstich erfolgte bereits Ende November 2010.

Oberhausen – SIM Scientific Instruments Manufacturer, Anbieter und Dienstleister für Spezialanfertigungen und Sonderlösungen im Bereich Chromatographie, ist in den letzten Jahren schneller gewachsen als erwartet. So ist der Neubau des Firmengebäudes in Oberhausen, der zum Jahreswechsel 2005/2006 bezogen wurde, bereits wieder zu klein. Deshalb erfolgte Ende November 2010 der erste Spatenstich für einen Erweiterungsbau. Er ist spiegelbildlich zu dem vorhandenen Gebäude geplant mit einer Gesamtfläche von 900 Quadratmetern. Im unteren Bereich des Neubaus wird auf 560 Quadratmetern eine Entwicklungsabteilung mit neuen Fertigungsmaschinen entstehen. Somit wird es möglich, noch effizienter auf die Wünsche der Kunden zu reagieren und Verbesserungen für analytische Geräte der GC, HPLC und MS umzusetzen. Darüber hinaus steht auch mehr Platz für die Vertriebsabteilung zur Verfügung, um den Aufbau eines weltweiten Distributorennetzes stärker voranzutreiben. Insgesamt entstehen so bis zur geplanten Fertigstellung Ende 2011 auch bis zu zehn neue Arbeitsplätze in den Abteilungen Service, Entwicklung und Vertrieb.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 25684260 / Wissenschaft & Forschung)