English China

Zentrifugen Ultrazentrifugen in kompaktem Design

Quelle: Pressemitteilung

Zwei Ultrazentrifugen ergänzen das Portfolio von Eppendorf im Bereich der Zentrifugationslösungen.

Anbieter zum Thema

Centrifuge CS150NX
Centrifuge CS150NX
(Bild: Eppendorf, Michael Wurzbach)

Im Jahr 2020 hat Eppendorf die Zentrifugensparte der japanischen Firma Koki Holdings erworben, deren Produkte global unter dem Markennamen Himac vertrieben werden. Damit erweiterte das Unternehmen sein bestehendes Zentrifugenangebot. Die Eingliederung des Portfolios begann 2021 mit der Markteinführung der CP22N und CP30NX Hochgeschwindigkeits-Standzentrifugen und wurde im Januar 2022 mit der Ergänzung durch die CP-NX und CS-(F)NX Ultrazentrifugenserie vollendet. Diese neuen Modelle bereichern das Eppendorf-Portfolio mit umfassenden Lösungen für Anwender, die in Bereichen wie Molekularbiologie, Biochemie oder Zellbiologie tätig sind. Die erweiterte Produktlinie, welche Rotoren, Adapter, Verbrauchsmaterialien und Dienstleistungen umfasst, ermöglicht es Eppendorf, Zentrifugationslösungen für ein noch breiteres Anwendungsspektrum mit Geschwindigkeiten bis zu 150.000 rpm bzw. 1.050.000 x anzubieten.

Die neuen Premium-Ultrazentrifugen und Mikro-Ultrazentrifugen festigen weiterhin den Anspruch des Unternehmens an Produkte von höchster Qualität mit optimaler Leistung und Bedienkomfort, heißt es in einer Pressemeldung. Ihr ergonomisches Design – einschließlich eines großen Bildschirms, schnellem Hochfahren, kompaktem Design und geringem Geräuschpegel – erlauben laut Herstellerangaben eine schnelle und bequeme Bedienung. Das so genannte Rotor Life Management System der CP-NX-Serie ermöglicht es, die Rotoren-Nutzung einfach nachzuverfolgen. Somit müssen die Labormitarbeiter keine manuellen Logbücher führen, außerdem ist die Gesamt-Lebensdauer der Rotoren verlängert, heißt es vom Unternehmen. Intelligente, kontaktfreie Ungleichgewichtssensoren schützen den Anwender bei Ultrahochgeschwindigkeitsläufen und ermöglichen ein schnelles Ausbalancieren von Proben nach Augenmaß (innerhalb einer Höhendifferenz der Proben von 5 mm), ohne die Verwendung einer Waage, wie Eppendorf in einer Pressemitteilung schreibt. Um die Zuverlässigkeit der Geräte bei den Anwendern sicher zu stellen, werden auch zeitgleich mit der Einführung der Geräte weitere Service-Lösungen für sowohl neue als auch bereits vorhandene Himac Hochgeschwindigkeits- und Ultrazentrifugen weltweit durch Eppendorf angeboten. Weitere Infos über diese Zentrifugen-Lösungen gibt es online unter: www.eppendorf.com/your-centrifuge-solution/.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48043661)