English China

Nachhaltigkeit im Labor „Umwelt-Label“ für Pipetten

Quelle: Pressemitteilung

Nachhaltigkeit ist auch im Labor zunehmend wichtig. Mit den Einkanalpipetten „Research plus“ nimmt Eppendorf die Wünsche der Anwender nach möglichst umweltfreundlichem Laborequipment auf und hat dafür das „Umwelt-Label“ von der Non-Profit-Organisation „My Green Lab“ erhalten.

Anbieter zum Thema

(Bild: Eppendorf)

Die „Research plus“ Einkanalpipetten mit variablem Volumen von Eppendorf wurden von der Non-Profit-Organisation „My Green Lab“ mit dem ACT Environmental Impact Factor Label zertifiziert. Durch die Bewertung von Verantwortlichkeit, Konsistenz und Transparenz in den Bereichen Herstellung, Energie- und Wasserverbrauch, Verpackung und Entsorgung erleichtert das ACT-Label Laboren die Auswahl nachhaltigerer Produkte. Eppendorf hat sich nach eigenen Angaben verpflichtet, die Umweltauswirkungen seiner Geschäftsaktivitäten kontinuierlich zu verbessern. Das Unternehmen hat bereits eine Vielzahl an Maßnahmen ergriffen: Es produziert z. B. alle Research plus-Pipetten in einer modernen Anlage, die zu 100 Prozent mit erneuerbaren Energien betrieben wird, verwendet Mehrwegverpackungssysteme für Teilelieferanten und erhöht den Anteil an recyceltem Material in seinen Verpackungen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47957519)