Suchen

Kreative Zerstörer

Unternehmen brauchen mehr Querdenker

Seite: 4/6

Firmen zum Thema

Vorteil 3: Alte Seilschaften aufbrechen

Langjährige Kollegen, direkte Mitbewerber, Kunden oder Lieferanten – ist die Branche klein, kennt man sich gut. Das bedeutet, keiner will dem anderen wirklich auf die Füße treten. Dies hat nicht nur positive Auswirkungen: In einzelnen Branchen entstehen gar Seilschaften unter Geschäftspartnern oder Konkurrenten, wodurch die persönlichen Vorteile einzelner Teilnehmer mehr Bedeutung gewinnen als der Unternehmenserfolg. Die Geschäftsführung erfährt davon meist nichts, das Unternehmen tritt auf der Stelle. Ein Querdenker, der nicht über diese „Bekanntschaften“ verfügt – oder verfügen will –, bricht diese Seilschaften auf. „Seine Loyalität gilt dem Unternehmen, nicht einzelnen Personen“, betont Fischer. Und auch die Kollegen profitieren: Oftmals werden die „alten Hasen“ dadurch wieder angespornt und es entsteht eine ganz neue Teamdynamik.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 38805950)