Worldwide China

Kinase Assays

Wirkstoffaffinität in lebenden Zellen bestimmen

| Redakteur: Doris Popp

Funktionsweise der Kinase Assays
Funktionsweise der Kinase Assays (Bild: Promega)

Die neuen Nanobret Target Engagement (TE) Intracellular Kinase Assays von Promega bieten Wissenschaftlern die Möglichkeit, Substanzen und Wirkstoffe zu untersuchen, die humane Kinasen in ihrer Aktivität beeinflussen.

Dadurch lässt sich die Bindungsaffinität und Verweilzeit von Substanzen an mehr als 130 verschiedene humane Kinasen spezifisch in lebenden Zellen bestimmen. Das Nanobret TE nutzt den Biolumineszenz-Resonanzenergietransfer, eine Technologie, die eine Echtzeit-Untersuchung von Protein-Wirkstoff-Interaktionen (Target Engagement) in lebenden Zellen mit einem einfach aufgebauten Laborprotokoll ermöglicht. Eine genaue Bestimmung der Protein-Wirkstoff-Interaktion trägt entscheidend zum Verständnis der Wechselwirkung zwischen den beiden Molekülen bei und ermöglicht so die Entwicklung optimierter Therapien für unterschiedliche Krankheitsbilder.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45485906 / Bio- & Pharmaanalytik)