Suchen

Mikroskopie Belebtschlamm unter dem Mikroskop

| Redakteur: Doris Neukirchen

Firmen zum Thema

Das Hund H600BS mit Fluoreszenz-Illuminator beherrscht mehrere Kontrastierverfahren für biologische Abwasser-Untersuchungen. (Bild: Helmut Hund)
Das Hund H600BS mit Fluoreszenz-Illuminator beherrscht mehrere Kontrastierverfahren für biologische Abwasser-Untersuchungen. (Bild: Helmut Hund)

Das Mikroskop Hund H600BS von Helmut Hund ist speziell für Belebtschlamm- und Abwasser-Untersuchungen konfiguriert. Kontrastreiche Darstellungen, insbesondere von transparenten Strukturen, sind im Phasenkontrast- oder Dunkelfeldbild erreichbar. Hierbei ist eine Färbung des Präparates nicht erforderlich. Der Objektiv-Revolver kann fünf Objektive aufnehmen. Hund empfiehlt als Standardkonfiguration die Objektive mit 10-, 40- und 63-facher Vergrößerung Das Mikroskop ist für Untersuchungen im Hellfeld, Phasenkontrast und Dunkelfeld geeignet. Die Umschaltung von Hell- auf Dunkelfeld erfolgt durch Drehen der Ringblenden-Revolverscheibe am Kombi-Kondensor. Ein Justieren der Phasenkontrast-Einrichtung ist nicht nötig. Zur Dokumentation der Ergebnisse können digitale USB- und Spiegel-Reflex-Kameras angeschlossen werden.

(ID:25297750)