English China

LAB-SUPPLY Berlin Rückschau Ein Knaller vor der Sommerpause: 770 Besucher auf Labormesse

Von Christian Lüttmann Lesedauer: 3 min

Anbieter zum Thema

So viele Besucher gab es schon lange nicht mehr auf der regionalen Laborfachmesse LAB-SUPPLY. Der Standort Berlin hat sich wohl den Rekord für dieses Jahr geholt – obwohl noch vier weitere Termine anstehen. Wir blicken kurz auf die Berliner Messe und kommende Veranstaltungen.

Volles Haus am 13. Juni 2023 auf der LAB-SUPPLY Berlin.
Volles Haus am 13. Juni 2023 auf der LAB-SUPPLY Berlin.
(Bild: Lüttmann – VCG)

Was gehört zu einer erfolgreichen Fachmesse für Labor- und Analysetechnik? Zum einen die Aussteller, die ihre Expertise und die Geräte und Produkte mitbringen. Zum anderen natürlich die Besucher, die sich genau für dieses Wissen und die Produkte interessieren. Auf der LAB-SUPPLY in Berlin gab es reichlich von beiden.

Die vierte von in diesem Jahr acht Veranstaltungen der „Labormesse on Tour“ wartete am 13. Juni mit rund 120 Ständen von Firmen aus der instrumentellen Analytik, Labortechnik und Life Science auf sowie mit einem Besucherrekord von 770 Interessierten aus der Laborbranche. Schon nach gut zwei Stunden waren alle LAB-SUPPLY-Taschen am Empfang ausgegeben und auch die übrigen Give-Aways am Eingang waren schnell vergriffen.

Wer sich mit bewegten Bildern einen Eindruck machen möchte, bekommt in dem eingebetteten Video innerhalb von drei Minuten eine Zusammenfassung des Messetages:

Bestbesuchte LAB-SUPPLY

Berlin hatte sich als Standort der LAB-SUPPLY schon immer mit vergleichsweise großem Besucherzustrom hervorgetan und in diesem Jahr wahrscheinlich den Titel als bestbesuchte LAB-SUPPLY bereits gesichert. Gerade am Vormittag brauchte man mitunter etwas Geduld, um ein Gespräch am gewünschten Stand zu bekommen. Das war auch einer Besucherin vom Umweltbundesamt aufgefallen: „Ich fand es heute ein bisschen voll im Vergleich zu den Vorjahren, aber abgesehen davon ist es jedes Mal ein Highlight – ich würde immer hierher gehen.“

Einige besonders interessierte Besucher waren vielleicht auch wegen des erwarteten großen Andrangs schon deutlich vor der offiziellen Einlasszeit 9 Uhr am Eingang und durften noch die letzten Feinschliffe der Vorbereitung mancher Stände beobachten. Wie üblich wurde es um die Mittagszeit herum dann etwas ruhiger, sodass spätestens dann jeder die geplanten oder spontanen Standgespräche abarbeiten konnte. Ein Hauptgrund für den Besuch der Messe ist und bleibt schließlich der direkte Kontakt zu den Ausstellern und Vertriebsmitarbeitern der Region. Nicht nur lassen sich hier mitunter direkt günstige Angebote für die neue Laborausstattung aushandeln, auch ist mit den Ausstellern das geballte Applikationswissen zu Methoden und Geräten vor Ort, um das ein oder andere Problem zur Analytik zu klären. „Man kann jegliche Fragen loswerden und kriegt immer eine Antwort. Jeder bemüht sich. Es ist fantastisch“, meint etwa Petra Karsten, die schon zum fünften Mal auf der Berliner LAB-SUPPLY ist.

Die gebündelte Wissensvermittlung fand aber wieder in den Fachvorträgen statt. In sechs Räumen informierten sich die Besucher über Themen wie Troubleshooting in der HPLC, PFAS-Analytik in Trinkwasser oder die Sicherheit am Wägearbeitsplatz.

LAB-SUPPLY Berlin 2023
Bildergalerie mit 15 Bildern

Wann und wo es weiter geht

Wer den Termin in Berlin verpasst hat oder nicht wahrnehmen konnte, bekommt nächstes Jahr wieder die Gelegenheit: am 18. Juni ist die LAB-SUPPLY Berlin 2024. Statt so lange zu warten, bietet sich vielleicht auch ein Ausflug nach Hannover an. Dort geht es nach der Sommerpause mit der LAB-SUPPLY-Tour in diesem Jahr weiter, am 6. September 2023. Am 28. September ist die Messe zudem in Dresden zu Gast, was sicher auch aus Berlin noch gut zu erreichen ist.

Alle Infos zu weiteren Terminen sowie die Aussteller- und Vortragslisten der kommenden LAB-SUPPLY- Messen sind online auf www.lab-supply.info einzusehen. Dort gibt es zudem die Möglichkeit, sich im Vorfeld kosten­los und unverbindlich für die Wunsch-Messe(n) zu registrieren, um keinen Termin zu verpassen.

(ID:49542897)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung