English China
 Christian Lüttmann ♥ Laborpraxis

Christian Lüttmann

Redakteur
Vogel Communications Group GmbH & Co. KG

Nach meinem Masterabschluss in Chemie habe ich mich entschieden, den Quereinstieg in die Medienbranche zu wagen. Ein paar Praktika später – u.a. bei der Pressestelle der Ruhr-Universität Bochum und in der Programmplanung bei Springer Spektrum – bot sich dann die Chance auf ein Volontariat in der Laborpraxis-Redaktion.
Aus der Chance wurde Gewissheit, und so bin ich nach Würzburg zu meiner journalistischen Grundausbildung als Volontär bei der LP gekommen.

Artikel des Autors

Sommerzeit für immer? Was sich gut anhört, könnte tatsächlich vielen Menschen zu schaffen machen. (Symbolbild)
Zeitumstellung

Sommerzeit für immer – ein Alptraum für Chronobiologen

Eine Stunde vor, eine Stunde zurück. Die Zeitumstellung geht vielen auf die Nerven – und einigen sogar aufs Gemüt, etwa in Form von Schlafproblemen. Sollte sie wirklich abgeschafft werden, droht aber die nächste Gefahr: Die von vielen favorisierte dauerhafte Sommerzeit. Chronobiologen halten das für eine schlechte Idee, und plädieren stattdessen für eine Rückkehr zur Winterzeit. Aber warum?

Weiterlesen
Augmented Reality via Datenbrille im Labor? Noch ist das die Ausnahme.
Augmented Reality

Digitalisierung im Laboranten-Auge

Infos zum laufenden Experiment, direkt in die Brille projiziert. Was technisch schon möglich ist, wird in Laboren bisher nur selten genutzt. Was aber könnte Augmented Reality im Labor leisten? Und welche Hemmnisse stehen einem verbreiteten Einsatz im Weg? Ein Stimmungsbild vom Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung.

Weiterlesen
Der Praxistag HPLC, am 18. März 2021 noch einmal digital
Der dritte digitale Praxistag HPLC

Kostenloses Expertenwissen zur Flüssigchromatographie

HPLC-Wissen aus erster Hand: Mit Fachvorträgen und Interaktionsmöglichkeiten bieten wir Ihnen am 18. März online eine Möglichkeit, Ihre Kenntnisse zur Hochleistungsflüssigkeitschromatographie zu erweitern. Zur Feier des insgesamt zehnten Praxistages HPLC ist die Teilnahme dieses Mal für alle Interessierten kostenlos. Nutzen Sie diese Chance und überzeugen Sie sich von dem vielseitigen Programm.

Weiterlesen
2020 war erstmals über die Hälfte des Stroms im deutschen Stromnetz aus erneuerbaren, „grünen“ Energiequellen (Symbolbild).
Nettostromerzeugung 2020

Wie grün ist Strom aus Deutschland?

Die Richtung stimmt, die Geschwindigkeit noch nicht – im Jahr 2020 stammt erstmals über die Hälfte des Stroms im öffentlichen Netz aus erneuerbaren Energien wie Windkraft und Photovoltaik. Forscher des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme betonen aber, dass der Ausbau der „grünen“ Energie erheblich beschleunigt werden muss, um die EU-Klimaziele für 2030 noch zu erreichen.

Weiterlesen
Das LIMS-Forum präsentierte sich 2020 erstmals als digitale Veranstaltung
LIMS-Forum 2020: Rückschau

LIMS-Beratung geht auch virtuell

Ein Labor-Informations- und Management-System (LIMS) hilft in immer mehr Laboren, die tägliche Arbeit zu optimieren. Um das bestmögliche System für die eigenen Anforderungen zu finden, bietet das LIMS-Forum seit 1998 eine Plattform für Wissens- und Erfahrungsaustausch. Dieses Jahr mussten Aussteller und Teilnehmer allerdings auf das persönliche Aufeinandertreffen verzichten – stattdessen nutzte man Videokonferenzen und eine Online-Ausstellung.

Weiterlesen
Am 20. November heißt der Praxistag HPLC Sie nocheinmal in einer virtuellen Version willkommen. (Bild: Praxistag HPLC 2019 in Berlin)
Fortbildung im Live-Webinar

Der Praxistag HPLC wird digital

Expertentipps und Praxiswissen zum Thema HPLC gibt es am 20. November 2020 wieder auf dem Praxistag HPLC. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage wird die Veranstaltung nun ein Online-Seminar, anstatt der ursprünglich für den 11. November geplanten Präsenzveranstaltung in Berlin. Ihr Vorteil: Sie sparen sich die Anreise und damit Zeit und Kosten.

Weiterlesen
In einem virtuellen Umfeld werden die Teilnehmer des LIMS-Forums zwischen Vorträgen und persönlichen Gesprächen mit den Ausstellern wechseln können.
Virtuelles LIMS-Forum

Online zum besten LIMS finden

Das LIMS-Forum des Schulungsunternehmens Klinkner und Partner zeigt Innovationen und Lösungen im Bereich der Labordigitalisierung. Am 10. und 11. November 2020 findet das Forum erstmals in einer Online-Variante statt. Rund 20 LIMS-Anbieter präsentieren dabei den neuesten Stand der Technik und geben einen Überblick zu aktuellen Labor-Informations- und Management-Systemen.

Weiterlesen
Was ist Ihnen bei einem Labor-Informations- und Management-System wichtig? Teilen Sie Ihre Erfahrungen in der LIMS-Anwenderbefragung (Symbolbild).
LIMS-Anwenderbefragung

Sie und Ihr LIMS – wie läuft das eigentlich?

Was ist Ihnen wichtig beim Thema LIMS? Beratungsqualität, Zertifizierung, Funktionsumfang? Oder ist letztlich vor allem der Preis ausschlaggebend? Wir möchten Ihre Meinung wissen und laden Sie ein, an der Anwenderbefragung LIMS teilzunehmen. Denn die Labor-Informations- und Management-Systeme werden zunehmend wichtig für den digitalisierten Laboralltag.

Weiterlesen
Auf der LAB-SUPPLY Wien konnten die Besucher wieder in persönlichen Austausch mit Ausstellern und anderen Anwendern treten.
LAB-SUPPLY Wien

Labormesse zurück in Österreich

Fachmessen sind in diesem Jahr eine besondere Herausforderung. Wegen der Corona-Pandemie mussten zahlreiche Veranstaltungen verlegt oder abgesagt werden. Dank eines umfassenden Hygiene-Konzepts war die LAB-SUPPLY Wien nun eine der ersten Fachmessen in Österreich nach dem Corona-Lockdown. Fast 120 Besucher nutzten die Gelegenheit, sich vor Ort über Labor- und Analysetechnik zu informieren.

Weiterlesen
Wer nicht aus demselben Büro kam, saß beim Praxistag Laborsicherheit mit gebührendem Sicherheitsabstand zu den anderen Teilnehmern – eine von verschiedenen Hygienemaßnahmen gegen die Corona-Pandemie.
Praxistag Laborsicherheit begleitet LAB-SUPPLY Dresden

Fachlicher Austausch über Laborsicherheit

Erst war es ruhig, jetzt geht es Schlag auf Schlag: Präsenzveranstaltungen wie der Praxistag Laborsicherheit sind endlich wieder möglich und werden von den Interessenten gerne wahrgenommen. Dies zeigte sich am 2. September in Dresden, wo sich Anwender aus dem Labor zur Fortbildung in Sachen Sicherheit am Arbeitsplatz trafen. In den Pausen profitierten sie von der zeitgleich laufenden LAB-SUPPLY, die insgesamt rund 220 Besucher anzog und noch an fünf weiteren Standorten dieses Jahr stattfinden soll.

Weiterlesen
Folgen der Coronavirus-Ausbreitung: Zahlreiche Messen wie die Analytica mussten sicherheitshalber verschoben werden.
Coronavirus beeinflusst das Messegeschäft

Übersicht: Wann werden wegen Corona verschobene Messen nachgeholt?

Das Coronavirus wirkt sich auf das Messegeschäft aus. So sind Messen im März und April größtenteils Richtung Jahresende verschoben oder abgesagt worden, um die Ausbreitung des Virus zu bremsen. Neben der Analytica betrifft dies die Analytica Anacon, Korea Lab und Chemspec Europe. Die Hannover Messe wurde zunächst verschoben, mittlerweile für 2020 ganz abgesagt, gleiches gilt für die IFAT. Ausweichtermine der übrigen Messen finden Sie hier (aktualisiert: 04. Juni 2020).

Weiterlesen
Die getrennte Sammlung wirkt sich positiv aus auf die sensorischen Eigenschaften von Kunststoff-Abfällen und damit auch auf die Rezyklatqualität.
Kunststoffrecycling

Was der Geruch von Einkaufstüten über Mülltrennung verrät

Für hochwertiges Recycling von Kunststoff muss der Abfall möglichst sortenrein vorliegen. Aber nicht nur des Materials wegen ist eine separate Müllsammlung im Gelben Sack ratsam, sondern auch wegen des Geruchs. Dieser ist nämlich bei Plastikabfällen aus dem Hausmüll selbst nach Reinigung des Plastiks stärker als bei Müll aus dem Gelben Sack, wie Fraunhofer Forscher herausfanden.

Weiterlesen
Wie sich die chemisch-pharmazeutische Industrie 2019 entwickelt hat, gab der VCI in seinem Quartalsbericht bekannt (Symbolbild)
VCI-Bericht

Schwächelnd schon vor Corona – Chemiewirtschaft 2019 in Zahlen

Das Jahr 2019 war für die chemisch-pharamzeutische Industrie eher durchwachsen - und das noch ohne Corona-Pandemie. Zwar blieb die Beschäftigungslage stabil, insgesamt war jedoch ein Abschwung in Produktion und Umsatz zu verzeichnen, wie der Verband der Chemischen Industrie (VCI) bekannt gibt. Wie sich Umsätze, Beschäftigtenzahlen, Gehälter und weitere Kennzahlen im Laufe der Jahre entwickelt haben, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Weiterlesen
FFP2-Masken können unter bestimmten Voraussetzungen mehrfach verwendet werden. Warum eine Wäscheleine dabei hilfreich ist, erklären Forscher der FH Münster (Symbolbild).
Wissenschaftlich geprüfte Tipps für den Gebrauch von Coronamasken

FFP2-Masken an der Wäscheleine? – Mehrfachnutzung im Test

Wie oft kann man eine FFP2-Maske wirklich benutzen? Was muss man beachten, damit die Schutzmaßnahme nicht zu einer Brutstätte für die selbst ausgeatmeten Erreger wird? Und wie kann man die Mehrfachnutzung leicht zu Hause umsetzen? Antworten liefert ein Projektteam von Wissenschaftlern der Fachhochschule Münster in einer übersichtlichen Info-Broschüre.

Weiterlesen
Auch zwei Monate nach einer Corona-Erkrankung klagen viele Betroffene noch über Erschöpfung (Symbolbild).
Covid-19

Die häufigsten Spätfolgen einer Corona-Erkrankung

Wenn man eine Corona-Erkrankung überstanden hat, ist es noch nicht unbedingt vorbei. Auch Monate nach einer Infektion klagen viele Betroffene über Spätfolgen, darunter neurologische Störungen z.B. des Geruchs- oder Geschmackssinnes. Was sind die häufigsten neurologischen Langzeitfolgen von Covid-19? Hierzu gibt die Deutsche Gesellschaft für Neurologie einen Einblick in die aktuelle Studienlage. Ein neues Projekt soll zudem mögliche Spätfolgen wie erhöhtes Alzheimerrisiko aufdecken.

Weiterlesen
Sommerzeit für immer? Was sich gut anhört, könnte tatsächlich vielen Menschen zu schaffen machen. (Symbolbild)
Zeitumstellung

Sommerzeit für immer – ein Alptraum für Chronobiologen

Eine Stunde vor, eine Stunde zurück. Die Zeitumstellung geht vielen auf die Nerven – und einigen sogar aufs Gemüt, etwa in Form von Schlafproblemen. Sollte sie wirklich abgeschafft werden, droht aber die nächste Gefahr: Die von vielen favorisierte dauerhafte Sommerzeit. Chronobiologen halten das für eine schlechte Idee, und plädieren stattdessen für eine Rückkehr zur Winterzeit. Aber warum?

Weiterlesen
Mit spektroskopischen Mitteln entschlüsseln die Forschenden vom Leibniz-IPHT die biochemische Zusammensetzung der Netzhaut – ihren molekularen Fingerabdruck. So können sie minimale Veränderungen aufspüren, noch bevor sich diese auf der Netzhaut niederschlagen.
Raman-Spektroskopie zur Diagnostik

Alzheimer per Augenscan erkennen?

Alzheimer frühzeitig zu erkennen ist eine Herausforderung für Mediziner. Vielleicht hilft ihnen bald ein einfacher Augenscanner dabei. Denn mit spektroskopischen Untersuchungen lassen sich in der Netzhaut Hinweise auf eine drohende Alzheimer-Erkrankung finden. Zu diesem Ergebnis kommt ein Forscherteam mit Beteiligung des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien.

Weiterlesen
Der Druck eines Probenkörpers auf Basis von Pilzmyzel.
Nachhaltiger Lärmschutz

Beruhigende Pilze – ganz ohne Rauschwirkung

Pilze im Tonstudio? Tatsächlich arbeitet ein Team von Fraunhofer Forschern daran, aus pilzbasiertem Material neuartige Schallabsorber herzustellen, die in Innenräumen für mehr Ruhe sorgen könnten. Das Material ist nicht nur umweltfreundlicher als herkömmliche Lärmschutzelemente, sondern kann auch gezielt 3D-gedruckt und besonders effizient produziert werden.

Weiterlesen
Der Praxistag HPLC, am 18. März 2021 noch einmal digital
Der dritte digitale Praxistag HPLC

Kostenloses Expertenwissen zur Flüssigchromatographie

HPLC-Wissen aus erster Hand: Mit Fachvorträgen und Interaktionsmöglichkeiten bieten wir Ihnen am 18. März online eine Möglichkeit, Ihre Kenntnisse zur Hochleistungsflüssigkeitschromatographie zu erweitern. Zur Feier des insgesamt zehnten Praxistages HPLC ist die Teilnahme dieses Mal für alle Interessierten kostenlos. Nutzen Sie diese Chance und überzeugen Sie sich von dem vielseitigen Programm.

Weiterlesen
Das LIMS-Forum präsentierte sich 2020 erstmals als digitale Veranstaltung
LIMS-Forum 2020: Rückschau

LIMS-Beratung geht auch virtuell

Ein Labor-Informations- und Management-System (LIMS) hilft in immer mehr Laboren, die tägliche Arbeit zu optimieren. Um das bestmögliche System für die eigenen Anforderungen zu finden, bietet das LIMS-Forum seit 1998 eine Plattform für Wissens- und Erfahrungsaustausch. Dieses Jahr mussten Aussteller und Teilnehmer allerdings auf das persönliche Aufeinandertreffen verzichten – stattdessen nutzte man Videokonferenzen und eine Online-Ausstellung.

Weiterlesen
Augmented Reality via Datenbrille im Labor? Noch ist das die Ausnahme.
Augmented Reality

Digitalisierung im Laboranten-Auge

Infos zum laufenden Experiment, direkt in die Brille projiziert. Was technisch schon möglich ist, wird in Laboren bisher nur selten genutzt. Was aber könnte Augmented Reality im Labor leisten? Und welche Hemmnisse stehen einem verbreiteten Einsatz im Weg? Ein Stimmungsbild vom Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung.

Weiterlesen
Vermutlich noch in der Antike war der Zyklus der Frau synchron mit dem Mondzyklus. Moderne Lebensgewohnheiten und künstliches Licht haben diesen Gleichtakt allerdings heute weitgehend verändert (Symbolbild).
Chronobiologie

Mondstruation – Beeinflusst der Mond den Menstruationszyklus?

Beeinflusst der Mond den Menstruationszyklus? Diese Frage wird auch in Wissenschaftskreisen schon länger diskutiert. Eine aktuelle Studie Würzburger Chronobiologen liefert jetzt neue Hinweise für solch einen Einfluss. Demnach scheint weniger die Gravitationskraft, sondern vor allem das Licht des Mondes ein Taktgeber zu sein. Doch der verliert durch künstliche Beleuchtung stark ein Einfluss.

Weiterlesen