Worldwide China

Krebsforschung

Forscher entwickeln neue Impfstrategie gegen Krebs

| Redakteur: Dr. Ilka Ottleben

Dr. Florian Kühnel, Arbeitsgruppenleiter, und Dr. Norman Woller, Post-Doc und Erstautor der Studie. (Bild: MHH)
Dr. Florian Kühnel, Arbeitsgruppenleiter, und Dr. Norman Woller, Post-Doc und Erstautor der Studie. (Bild: MHH)

Eine effektive Immuntherapie gegen Krebs ist ein zentrales, bislang unerreichtes Ziel in der Krebsmedizin. Forschern der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) gelang es jetzt, eine neuartige Impfstrategie gegen Krebs zu entwickeln.

Hannover – Ein wesentlicher Grund für die Wirkungslosigkeit von Impfungen gegen Krebs ist, dass solide Tumore in ihrer direkten Umgebung eine Immunschwäche erzeugen und der Körper sie somit toleriert. Der Arbeitsgruppe um Dr. Florian Kühnel, MHH-Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie der Medizinischen Hochschule Hannover, und Professor Dr. Stefan Kubicka (bisher an der MHH tätig, jetzt Chefarzt an der Medizinischen Klinik I in Reutlingen) ist diesbezüglich ein wichtiger Schritt vorwärts gelungen: Sie verursachten mit von ihnen entwickelten so genannten onkolytischen Adenoviren eine heftige Entzündungsreaktion in Tumoren im Mausmodell. Während dieser Entzündung impften die Forscher gegen den Tumor. Diese Vorgehensweise führte zu einer gegen den Tumor gerichteten Immunantwort, die sowohl die ursprünglichen Geschwülste als auch die Metastasen beseitigte.

„Ein Grund für die erfolgreiche Immuntherapie besteht darin, dass der entzündete Tumor es nicht mehr schafft, in seiner Umgebung eine Immunschwäche entstehen zu lassen. Somit toleriert ihn der Körper nicht mehr, sondern wehrt ihn ab“, sagt Dr. Kühnel und führt aus: „Wir haben die berechtigte Hoffnung, dass weiterführende Forschungen innerhalb weniger Jahre auf den Menschen anwendbare erfolgreiche Impfstrategien hervorbringen.

Originalpublikation: Norman Woller, Sarah Knocke, Bettina Mundt, Engin Gürlevik, Nina Strüver, Arnold Kloos, Bita Boozari, Peter Schache, Michael P. Manns, Nisar P. Malek, Tim Sparwasser, Lars Zender Thomas C. Wirth, Stefan Kubicka and Florian Kühnel: Virus-induced tumor inflammation facilitates effective DC cancer immunotherapy in a Treg-dependent manner in mice. J Clin Invest. 2011;121(7):2570–2582. doi:10.1172/JCI45585

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 28108340 / Wissenschaft & Forschung)