English China
Suchen

Wasseranalytik

Klärschlamm, Wasser und Abwasser schnell und einfach analysieren

Seite: 3/5

Firmen zum Thema

Der Muffelofen als Alternative zur oTS-Bestimmung

Die oTS-Bestimmung erfolgt im Muffelofen Phönix (s. Abb. 3). Herkömmliche konventionelle Muffelöfen benötigen viel Energie, die Veraschungen dauern viele Stunden und das Abkühlen der Tiegel im Exsikkator ist ebenfalls extrem zeitaufwändig.

Der Phönix hat gegenüber konventionellen Muffelöfen mit Heizwendeln gravierende Vorteile: Durch die geringe Masse des Heizelements und die rasche Aufnahme der eingestrahlten Mikrowellen-Energie erreicht der Ofenraum in wenigen Minuten die Solltemperatur. Ebenso schnell lassen sich Temperaturschwankungen, z.B. beim Öffnen und Einbringen der Probe, wieder ausregeln. Der hohe Luftdurchsatz ermöglicht durch die luftdurchlässige Isolationskeramik ein schnelles Verbrennen der Schlammprobe und sorgt für eine gute Entlüftung des Systems. CEM-Spezialtiegel bieten den Vorteil, dass sie innerhalb von wenigen Sekunden nach der Entnahme aus dem Ofen abkühlen, ohne dabei Feuchtigkeit aufzunehmen. Somit wird ein Überführen in den Exsikkator hinfällig und beschleunigt das Handling des Rückwiegens enorm. Ein Abluftrohr wird direkt am Gerät angeschlossen, das damit selbst – wie auch seine Umgebung – frei von dreckigen Ablagerungen bleibt. Die Raumluft und somit auch der Anwender werden nicht belastet und das Gerät muss nicht in einem Abzug betrieben werden. Sogar die Vorveraschung wird im Phoenix durchgeführt und muss nicht mehr im offenen Tiegel erfolgen.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Die komplette Veraschung einer Klärschlammprobe erfolgt im Phönix binnen 5 min. Danach wird der Tiegel mit dem Rückstand aus dem Phönix entnommen, kühlt innerhalb von 20 s ab und kann dann auf der Waage zurück gewogen werden. Rechnet man nun die Zeiten zusammen, so wird deutlich, dass sogar mit Einwiegen und Berechnen des oTS-Gehaltes diese Messung in weniger als 10 min erledigt ist.

Lipophile Stoffe schnell und sicher bestimmen

Der Mikrowellentrockner Smart Turbo kann mit einem NMR-Modul gekoppelt werden. Diese Gerätekombination heißt Smart Trac II und erlaubt in nur 8 s den Gehalt an Fett, Öl und lipophilen Stoffen im Wasser oder Schlamm zu messen.

Neben dem Zeitvorteil ist die Handhabung gegenüber der klassischen Extraktion extrem einfach und umweltschonend. Eine fertige Messmethode ermöglicht den sofortigen Einsatz im Routinebetrieb.

(ID:43021650)