Suchen

Verdampfungssystem Kompaktes automatisiertes Verdampfungssystem

| Redakteur: Dr. Ilka Ottleben

Horizon Technology hat das neue Eindampfsystem Xcelvap vorgestellt. Das System automatisiert und modernisiert den aufwändigen Schritt des Eindampfens von Proben: Bis zu 54 Proben mit einem Volumen von 1 mL bis zu 200 mL können schnell und automatisch bearbeitet werden.

Firmen zum Thema

Das neue automatisierte Verdampfungssystem XcelVap
Das neue automatisierte Verdampfungssystem XcelVap
(Bild: Horizon Technology/Axel Semrau)

Das Eindampfen von Proben ist ein Schritt, der in nahezu jedem analytischen oder chemischen Labor durchgeführt wird. Der Xcelvap bietet viele moderne Features wie eine intuitive Bedienung über Touchscreen, einfach austauschbare Düsen für den Stickstoffstrom oder Sicherheitsfeatures wie die Kontrolle des Füllstandes im Wasserbad. Besonders hervorzuheben ist die Möglichkeit, einen Druckgradienten für die Stickstoffzufuhr zu programmieren. Dies garantiert, dass der Stickstoffstrom optimal an den Füllstand der Proben angepasst ist und beschleunigt den Eindampfvorgang erheblich, betont der Hersteller. Das System ist platzsparend und wartungsfreundlich konzipiert. Alles ist leicht zugänglich, elektronische Teile sind im Deckel gut geschützt. Die Stickstoffdüsen sind einzeln deaktivierbar, falls einmal eines der acht unterschiedlichen Probenracks nicht voll wird. In Deutschland wird das System von Axel Semrau vertrieben.

(ID:39065760)