Suchen

Raumsparende Lösung Laborspüler einfach und schnell beladen

| Redakteur: Doris Popp

Im Mittelpunkt des Messeauftritts von Miele auf der Analytica stehen Großraum-Laborspüler, deren Ausstattung deutlich mehr Effizienz verspricht und die mit dem „EasyLoad“-System schnell beladen werden können.

Firmen zum Thema

Viel Platz bieten die Großraum-Laborspüler PLW 86 von Miele.
Viel Platz bieten die Großraum-Laborspüler PLW 86 von Miele.
(Bild: Miele)

Auf dem Miele-Stand wird auch eine raumsparende Lösung gezeigt: Freistehende Spülgeräte mit Namen „SlimLine“, die auf nur 65 Zentimetern Breite viel Platz für die Aufbereitung von Laborgläsern bieten. Die Großraum-Laborspüler PLW 86 ermöglichen beste Reinigungsergebnisse bei niedrigen Verbräuchen, da die Drehzahlen der Umwälzpumpe variabel an die Erfordernisse des jeweiligen Programmablaufs angepasst werden können. In der Reinigungsphase wird damit die volle Leistung erreicht und anschließend für die Spülung reduziert. Verbunden ist damit eine an die jeweilige Prozessphase angepasste Senkung des Wasserbedarfs. Dadurch lassen sich gegenüber der Vorgängergeneration bei voller Beladung bereits Verbrauchsreduzierungen von bis zu 17 Prozent beim Wasser erreichen. Zusätzlich kann diese Ersparnis auch durch die Recyclingfunktion auf über 30 Prozent gesteigert werden. Für Recycling und Vorheizen sind die 115 Zentimeter breiten Geräte mit zwei separaten Tanks zu je 30 Litern Volumen ausgestattet. In zwei weiteren 90 Zentimeter breiten Modellen werden beide Funktionen in einem Kombitank vereint.

Analytica: Halle B 1, Stand 302

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46388181)