Worldwide China

Lebensmittelanalytik

Gerade im Sommer haben Diäten wie Low-Carb, Hollywooddiät oder das beliebte FdH Hochkonjunktur. Doch oft ist dieser radikale Schritt gar nicht nötig, manchmal reicht nur ein Blick auf die Verpackung, um die Dickmacher zu identifizieren und sich von ihnen fernzuhalten. Denn mittlerweile müssen die Lebensmittelhersteller dezidiert aufführen, was in ihren Produkten steckt. In unserem Thema Lebensmittelanalytik bleiben Sie nicht nur in Sachen Fettgehalt auf dem Laufenden sondern erfahren alles Wissenswertes rund um Lebensmittelqualität und -kontrolle.

Gentechnisch veränderte Pflanzen: Probenvorbereitung von Maiskörnern

Probenvorbereitung

Gentechnisch veränderte Pflanzen: Probenvorbereitung von Maiskörnern

Weltweit wird auf mehr als 60 Millionen Hektar Fläche gentechnisch veränderter Mais angebaut – Tendenz steigend. Doch große Teile der Bevölkerung lehnen genetisch modifizierte Lebensmittel ab. Aus diesem Grund ist eine GVO-Analytik wichtig für die Industrie, mit der Probenvorbereitung als zentralem Schritt. lesen

Digitales Geschäft mit unserem Essen?

Lebensmitteldaten als Handelsware

Digitales Geschäft mit unserem Essen?

Die Lebensmittelindustrie versorgt uns nicht nur mit Tonnen von Köstlichkeiten – sie produziert dabei auch gewaltige Datenmengen. Von der Qualität der Rohware, über die saisonale Verfügbarkeit der Zutaten bis zur aktuellen Marktnachfrage. Ein Projekt mehrerer Forschungsinstitute und Industriepartner will nun aus diesen Datenströmen eine zusätzliche Einnahmequelle für Erzeuger und Hersteller schaffen. lesen

Raps als hochwertige Proteinquelle für die menschliche Ernährung?

Schlüsselsubstanz für bitteren Geschmack identifiziert

Raps als hochwertige Proteinquelle für die menschliche Ernährung?

in Zeiten von Klimawandel und einer stetig wachsenden Weltbevölkerung sind neue hochwertige, pflanzliche Proteinquellen für die menschliche Ernährung schwer gefragt. Raps könnte eine naheliegende Alternative sein, denn Rapssaat enthält nicht nur Öl, sondern auch hochwertiges Eiweiß. Nachteil: Proteinextrakte aus Raps besitzen einen ausgeprägten bitteren Geschmack und sind daher bislang ungenießbar. Warum das so ist, haben Lebensmittelchemiker nun herausgefunden. lesen

Der analytische Blick auf den Wein

Wein mit HPLC/IMS-TOFMS untersucht

Der analytische Blick auf den Wein

Im Jahr 2017 wurden weltweit mehr als 243 Millionen Hektoliter Wein konsumiert – im Vergleich zu den vergangenen fünf Jahren wieder eine Steigerung. Doch was macht den Erfolg bestimmter Weine aus? Mithilfe der Flüssigchromatographie, gekoppelt mit der Massenspektrometrie, haben österreichische Wissenschaftler nun die Inhaltsstoffe von 42 Weinen analysiert. lesen

Handgerechte Wasseranalysen

Photometerserie

Handgerechte Wasseranalysen

Mit der Photometerserie HI97xxx präsentiert Hanna Instruments eine neue Generation tragbarer, batteriebetriebener Handphotometer. lesen

Hygienische Ventillösung

Ventilknoten

Hygienische Ventillösung

Um die individuellen Kundenanforderungen zu bedienen, setzt Bürkert auf eine breite Palette an unterschiedlichen Ventillösungen, die dann zum fertigen Ventilknoten zusammengestellt werden. lesen

Einblick in die Struktur eines Polymers

Viskosimeter

Einblick in die Struktur eines Polymers

Das neue hochempfindliche, differentielle Online-Viskosimeter von Testa Analytical Solutions kann als Teil eines Triple-Detektor-GPC/SEC-Systems zur Bestimmung der Größe und Konformation aller Arten von synthetischen Polymeren, Biopolymeren, Proteinen und Peptiden verwendet werden. lesen

Analyse von Milchsäure

Elementaranalysator

Analyse von Milchsäure

Zur Analyse von Milchsäure auf die Elemente Chlor, Schwefel und Stickstoff eignet sich der Multi EA 5000 von Analytik Jena. lesen

Ran an den Abfall: In 5 Schritten zu weniger Plastikmüll im Labor

Plastikmüll in Life-Sciences-Laboren

Ran an den Abfall: In 5 Schritten zu weniger Plastikmüll im Labor

Pipettenspitzen, Nitrilhandschuhe, Zellkulturflaschen – allein in Life-Sciences-Laboren fallen jährlich 5,5 Millionen Tonnen Plastikmüll an. Im Zeitalter der globalen Vermüllung und der Allgegenwärtigkeit von Plastik in unserer Umwelt eindeutig zu viel. Nicht alles lässt sich ändern, aber einiges doch. Lesen Sie hier, wie Sie mit kleinen Umstellungen im Laboralltag Ihren „Footprint“ verringern können. lesen

Craft-Biere: Hauptaromastoff erstaunlich kurzlebig

4-Mercapto-4-methylpentan-2-on

Craft-Biere: Hauptaromastoff erstaunlich kurzlebig

Auch kühl gelagertes Craft-Bier hat bereits nach drei Monaten ein Drittel seines Haupt-Aromastoffes eingebüßt. Bei falscher Lagerung sogar deutlich mehr. Das ergab eine Studie an der TU München. Wer also auf das typische starke Hopfenaroma dieser Biere wert legt, sollte es möglichst frisch genießen. Das ist nicht der einzige Grund, warum es anspruchsvoll ist „Charakterbiere“nach dem deutschen Reinheitsgebot zu brauen. lesen

LABORPRAXIS-Newsletter Newsletter abonnieren.

Unser redaktioneller Newsletter informiert Sie über Laborbedarf, Labortechnik, Laborautomation, Analytik und LifeScience.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.