Suchen

Whitepaper

Live-Cell-Monitoring

Moderne Zellmodelle: So optimieren Sie Ihre Workflows

Moderne Zellkultur-Assays werden technisch immer komplexer. Das stellt Forscher bei ihrer Entwicklung und Optimierung vor große Herausforderungen. Monitoring lebender Zellen per Echtzeit-Live-Cell-Imaging kann hier wertvolle Dienste leisten.

Anbieter

 

Whitepaper Cover: Sartorius Lab Instruments
Moderne Zellkultur-Assays, die beispielsweise Krankheitszustände modellieren und sich für das Screening therapeutischer Wirkstoffe eignen, sind oft mühsam und langwierig in der Entwicklung. Die Zellkultur kann vom Patienten stammende oder induzierte pluripotente Stammzellen (iPSC) erfordern, die dann manipuliert werden, z.B. durch Differenzierung, Aktivierung oder durch gentechnische Veränderungen über Techniken wie CRISPR/Cas9. Daneben können die Verwendung heterogener Kulturen oder die Bildung von 3D-Strukturen die Zell-Assays komplex machen.
 
Wie behält man in jedem Stadium der Entwicklung und Optimierung die Kontrolle und wie lassen sich frühe Probleme erkennen und vermeiden?  Indem Echtzeit-Imaging-Daten von dynamischen, mitunter subtilen Zellereignissen bereitgestellt werden, ohne die Probe während des Zellkultur-Workflows zu stören. So kann das Live-Cell-Imaging die Optimierung dieser modernen Zellkulturtests unterstützen. Dieses Whitepaper verdeutlicht die Bedeutung der Überwachung lebender Zellen für komplexe, wiederkehrende Abläufe bei der Entwicklung und Optimierung von Zell-Assays. Verbunden mit der Fähigkeit,
multiparametrische Bildgebungstechniken nicht invasiv durchzuführen, wird insbesondere deren Relevanz auf den Gebieten der Immunologie, Onkologie und Neurowissenschaften hervorgehoben. Es werden verschiedene Monitoring-Tools für lebende Zellen beschrieben und veranschaulicht, wie sie objektiv zur Bestätigung und Optimierung der Datenqualität im gesamten Workflow beitragen.

Dabei wird auf vier Anwendungen fokussiert:
  • Live-Cell-Monitoring-Tools für die Qualitätskontrolle von Zellkulturtests
  • Erfassen komplexer Zellmanipulationen wie Differenzierung und Aktivierung
  • Messung von Stammzellenereignissen wie Reprogrammierung und Differenzierung
  • Analyse der Entwicklung moderner 3D-Modelle
Wir freuen uns über Ihr Interesse am Whitepaper!
Mit nur einem Klick auf den Button können Sie sich das Whitepaper kostenfrei herunterladen. Interessante Einblicke wünscht Ihnen Ihr Laborpraxis-Team.

Mit Klick auf "Download mit Account (kostenlos)" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail und Telefon verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Nutzen Sie dafür folgende Kontaktmöglichkeit: datenschutz@Sartorius.com
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.
Weitere Informationen des Verantwortlichen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie hier: https://www.sartorius.com/en/data-protection

Anbieter des Whitepapers

Sartorius Group

Weender Landstraße 94 - 108
37075 Göttingen
Deutschland

Kontaktformular

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website.

Weitere Whitepaper