English China

Einwegkassetten Neue Einwegkassetten für die Tangentialflussfiltration

Redakteur: Dr. Ilka Ottleben

Pall Life Sciences hat neue gebrauchsfertige Einwegkassetten für die Tangentialflussfiltration (TFF) im Rahmen biopharmazeutischer Prozesse in den Markt eingeführt.

Firmen zum Thema

Die neuen Cadence Single-Use-Kassetten für die Tangentialflussfiltration
Die neuen Cadence Single-Use-Kassetten für die Tangentialflussfiltration
(Bild: Pall Life Sciences)

Pall Life Sciences stellt seine neuen Cadence Single-Use-Kassetten für Einweganwendungen in der Tangentialflussfiltration (TFF) vor. Die gebrauchsfertigen, gammabestrahlten Module für die Ultrafiltration (UF) wurden speziell für den Einsatz in Allegro-Single-Use-TFF-Systemen konzipiert, können aber auch in andere Einwegsysteme für die Tangentialflussfiltration integriert werden. Die neuen Einwegkassetten sind leicht handhabbar und sorgen für eine höhere Flexibilität und Sicherheit unter GMP-Bedingungen, heißt es in einer Pressemeldung des Unternehmens. Cadence-Single-Use-TFF-Kassetten nutzen die bewährte Pall-Omega-Membran aus Polyethersulfon (PES), mit der sich die Arbeitsschritte der Konzentrierung und Diafiltration im kleinen Maßstab in der Entwicklung und im großen Maßstab zur Herstellung von Arzneimitteln oder Impfstoffen abdecken lassen. Sie sind in skalierbaren Formaten von 93 cm2 bis zu 2,5 m2 Membranfläche erhältlich.

(ID:42404295)