Suchen

Systemlösungen Neue Systemlösungen für Milch und Milchprodukte

| Redakteur: Dr. Ilka Ottleben

Firmen zum Thema

Das MilkoScan FT1 System für die Analyse von Milch und flüssigen Milchprodukten
Das MilkoScan FT1 System für die Analyse von Milch und flüssigen Milchprodukten
(Bild: Foss )

Für die Analyse von Milch und flüssigen Milchprodukten hat Foss das neue Milkoscan FT1 vorgestellt. Das System misst alle wichtigen Inhaltsstoffe und führt ein Screening auf Abnormitäten in einem Schritt durch. Es basiert auf der gleichen Technologie (FT-IR, mittlerer Infrarotbereich) wie das Milkoscan FT120. Die zweite Produktneuheit aus dem Hause Foss ist ein System für die Milchpulverproduktion. Das NIRS DS2500 NIR-System der neuesten Generation soll Milchproduzenten dabei unterstützen, die Ausbeute zu erhöhen und den Energieverbrauch bei der Milchpulverproduktion zu reduzieren. Es garantiert laut Foss zuverlässige Ergebnisse für Parameter wie Protein, Wasser, Fett, Asche und Farbe in Milchpulver in weniger als einer Minute. Beide Systeme sind sowohl für das Labor als auch für den Einsatz an der Produktionslinie konzipiert und somit ideal für die Routinekontrolle in der Produktion als auch zur Endproduktkontrolle geeignet.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 33881040)