Worldwide China

Einweihung

Neues Chemielabor für Start-ups

| Redakteur: Doris Popp

Einweihung des Inkulab auf dem Campus Charlottenburg der TU Berlin.
Einweihung des Inkulab auf dem Campus Charlottenburg der TU Berlin. (Bild: Philipp Arnoldt Photography)

Am 25. Januar 2017 wurde auf dem Campus Charlottenburg der TU Berlin das Inkulab ‒ eine Laborcontainer-Anlage, vollausgestattet mit Lüftungstechnik, Labormöbeln und Sicherheitseinrichtung ‒ eingeweiht.

Berlin – Die Laborcontainer-Anlage Inkulab bietet eine maßgeschneiderte Infrastruktur für Start-ups aus den Naturwissenschaften. Das Inkulab ist von der Innovations-Zentrum Berlin Management GmbH (IZBM, heute Teil der Wista-Management GmbH), dem Centre for Entrepreneurship der TU Berlin und dem Exzellenzcluster Unicat sowie der Dexlechem GmbH – einem Unicat-Start-up aus dem Charlottenburger Innovations-Centrum (CHIC) ins Leben gerufen worden. Den Auftrag für Inkulab, eine den Laborrichtlinien entsprechende und auf besondere Laboranforderungen maßgefertigte Labor-Containeranlage aufzustellen, erhielt der Laborhersteller Thiemt GmbH.

Das Inkulab unterstützt den Sprung in die unternehmerische Selbstständigkeit. Es bietet für Start-ups mit einer innovativen Geschäftsidee aus den Life-Sciences, der Grünen Chemie und der Nanotechnologie kostenfreie Laborarbeitsplätze und ein begleitendes Inkubationsprogramm. Es richtet sich an Hochschulabsolventen, die an Berliner Universitäten wirtschaftlich verwertbare Forschungsergebnisse erzielt haben, ein Unternehmen gründen möchten und entsprechende Laborkapazität benötigen.

Geltouch Technologies, die Nano-Join GmbH und die Smaterials Technology GmbH sind die ersten drei Forschungsteams, die das Inkulab nutzen werden. Sie arbeiten an der Entwicklung einer smarten programmierbaren Oberfläche zur Erzeugung fühlbarer Knöpfe etwa für Touchscreens (Geltouch Technologies), druckloser Nanosinterpasten für die Aufbau- und Verbindungstechnik (Nano-Join GmbH) und sicherheitsoptimierter Handschuhe für den Operationssaal (Smaterials Technology GmbH).

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44491750 / Management)