Worldwide China

Conical Tubes 25 mL

Neues Format für Conical Tubes

| Redakteur: Christian Lüttmann

25-mL-Tube von Eppendorf
Bildergalerie: 1 Bild
25-mL-Tube von Eppendorf (Bild: Eppendorf)

Nicht zu klein, sondern genau richtig klein – so sollen die neuen Zentrifugationsröhrchen von Eppendorf sein, die 25 statt wie üblich 50 mL fassen. Damit sollen sie besonders in biologischen Laboren Anwendung finden, wo häufig mit Mengen zwischen 15 und 25 mL gearbeitet wird.

Wer mit Bakterien- und Mikroorganismenkulturen arbeitet, Plasmide/Biomoleküle aufreinigt oder Assays aufbereitet, verwendet oft Probenvolumina zwischen 15 und 25 mL. Beim Zentrifugieren ist aber das 50 mL Röhrchen der Standard, sodass oft keine Wahl bleibt, als mit traditionellen Zentrifugationsröhrchen größeren Volumens, wie z.B. einem 50 mL Conical Tube, zu arbeiten.

Nun hat Eppendorf ein 25 mL Conical Tube auf den Markt gebracht, das genau diese Nische abdecken soll. Mit gleichem Durchmesser wie konventionelle 50 mL Conical Tubes, aber etwa 20% geringerer Höhe, ermöglicht das neue Gefäß eine platzsparende Lagerung, geringeren Rohstoffverbrauch bei der Produktion und weniger Laborabfall im Vergleich zum konventionellen 50 mL Conical Tube.

Geringeres Kontaminationsrisiko

Die weite Öffnung zusammen mit der geringeren Höhe soll den Zugang zur Probe erleichtern und das Risiko einer Kreuzkontamination zwischen Pipette und Gefäß durch das Berühren der inneren Gefäßwand auf ein Minimum reduzieren, heißt es vom Unternehmen. Hochwertige Rohmaterialien des Gefäßes – ohne zugesetzte Weichmacher und Biozide – sollen die höchstmögliche Probenintegrität sowie maximale Sichtbarkeit von Probe und Pellet gewährleisten.

Der patentierte SnapTec Deckel ermöglicht das einhändige Öffnen und Schließen für eine schnelle Flüssigkeitsentnahme oder Probenzugabe. Dies ist insbesondere bei mehrstufigen Labor-Protokollen von Vorteil. Auch senkt er das Risiko von Kreuzkontamination, da er fest mit dem Gefäß verbunden ist und so Deckel verschiedener Gefäße nicht miteinander verwechselt werden können.

Welche Vorteile das neue Tube-Format bietet, veranschaulicht Eppendorf in diesem Video:

Eppendorf bietet auch Adapter für die neuen 25 mL Conical Tubes an, die in „50 mL Conical Tubes“-Zentrifugenrotoren verwendet werden können.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46041520 / Labortechnik)