English China

Pipettieren Pipettiersysteme für Liquid-Handling-Aufgaben

Redakteur: Doris Popp

Eppendorf hat sieben neue Modelle von automatischen Pipettiersystemen der epMotion-Serie auf den Markt gebracht.

Anbieter zum Thema

ep-Motion 5075-System
ep-Motion 5075-System
(Bild: Eppendorf, Michael Wurzbach)

Entworfen für das automatisierte Liquid Handling bieten die neuen epMotion-5070- und epMotion-5075-Systeme eine Alternative zu zeitaufwändigen, manuellen Pipettier- und Liquid-Handling-Aufgaben. Die Kombination von höherer Betriebsgeschwindigkeit, neuen Software- und Hardware-Features und einer höheren Anzahl an Worktable-Positionen macht diese Systeme ideal für eine viele Liquid-Handling-Anwendungen. Beide Systeme arbeiten mit Eppendorfs bewährter epBlue-Software und einem neuen intuitiven Software-Assistenten. Dieser unterstützt das einfache Programmieren von Anwendungen und gewährleistet, dass alle Benutzer das System nach nur einer Einführungsschulung verwenden können. Zusätzlich setzen Features wie eine neue Clean-Cap-Option inkl. UV-Licht-Dekontamination und einem Hepa-Filter für gereinigte Luft (erhältlich für die größeren 5075-Systeme) neue Standards bei der Dekontamination und Probensicherheit. Dies wird zusätzlich durch einen optischen Sensor unterstützt, der Labware, Flüssigkeitsstand sowie Spitzenanzahl und -typ zu Beginn jedes Zyklus überprüft.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:42431139)